Fahrraddemo für die Nus

Fahrrad-Demonstration zum Erhalt der Nus.

Fahrrad-Demonstration zum Erhalt der Nus.

Rund 350 Erwachsene und Kinder haben heute mit Fahrrädern, Transparenten und Musik für den Erhalt der Natur- und Umweltschule (NUS) demonstriert. Gegen 17 Uhr startete die Demonstration am Jorge-Gomondai-Platz und führt über die Hauptstraße am Kultusministerium vorbei über die Carolabrücke in die Altstadt.

Der Schulverein war mit seinem Antrag auf Zulassung Anfang Mai nach jahrelangem Rechtsstreit vorm Oberlandesgericht gescheitert (Neustadt-Geflüster vom 11. Mai 2018).

„Wir wollten ein großes Zeichen setzen, das mit dem Urteil nicht das Schulprojekt beendet sein muss“, sagt Jens Struwe vom Förderverein der Schule. Die Eltern geben die Hoffnung noch nicht auf. „Wir sind im Gespräch mit verschiedenen Stellen und haben auch schon Anzeichen, dass sich Lösungen finden lassen könnten“, ergänzt Struwe, betont aber, dass er dies im Konjunktiv formulieren muss.

Auf jeden Fall soll es künftig noch weitere Aktionen geben.

Mit Transparenten und Plakaten gaben die Demonstranten ihre Meinung kund.

Mit Transparenten und Plakaten gaben die Demonstranten ihre Meinung kund.

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie