Jakobsweg rückwärts

Wanderer und Ukulelenspieler Andreas Zöllner

Wanderer und Ukulelenspieler Andreas Zöllner

Am Freitag findet im Pfarrgarten der der St.-Petri-Kirchgemeinde Dresden an der Großenhainer Straße ein Lichtbildervortrag der besonderen Art statt. Es wird Lieder geben auf spanisch und deutsch, einen Bericht von einer Pilgerreise. Gitarrenklänge und Musik auf der Ukulele.

Andreas Zöllner, vielen bekannt als Gitarrist der Band „Das Blaue Einhorn“, ist seit 2015 solo und im Duo unterwegs. In diesem Programm beschreibt der Musiker, Philosoph, Großvater, Lebenskünstler und Durchgangsreisende in dieser Welt, seine Eindrücke vom spanischen Jakobsweg im April 2017.

Andreas Zöllner

  • Geh bis an deiner Sehnsucht Rand – Lieder und Geschichten vom Jakobsweg, Camino revolta – Jakobsweg rückwärts – The way reverse
  • Freitag, 25. Mai 2018, 20 Uhr, Pfarrgarten der der St.-Petri-Kirchgemeinde Dresden, Großenhainer Straße 30, 01097 Dresden
  • Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Bei Regen ist es gemütlich unterm Dach.
linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie