Aua, Du Fröhliche

Wrestling-Action im Alten Heizhaus - Foto: Linda Scholz

Wrestling-Action im Alten Heizhaus – Foto: Linda Scholz

Am kommenden Sonnabend geht es im Tannenbaumlager am Alten Heizhaus hart zur Sache. Die Veranstalter sprechen von einer „besonderen Weihnachtsfeier“.

Die Wrestlingevents mit Next Step Wrestling haben inzwischen schon Tradition. Das ist bunt, laut und macht eine Menge Spaß, wenn man in den Zuschauerreihen den Guten zujubelt und die Bösewichte ausbuht.

Zur Weihnachtsfeier an diesem Sonnabend werden keine Geschenke verteilt, sondern Tritte, Schläge, Suplessen, Powerbombs und so weiter.

Zur diesjährigen BRN gab es im Hof von Curry & Co. Haue - Foto: Linda Scholz

Zur diesjährigen BRN gab es im Hof von Curry & Co. Haue – Foto: Linda Scholz

Wrestling ist schon lange in Dresden angekommen. Die Veranstaltungen von Next Step Wrestling haben den Showsport populär und salonfähig gemacht. Auch das Weihnachtsevent in der Neustadt ist mittlerweile eine liebgewonnene Institution. Denn dort wo im Alten Heizhaus normalerweise Trödel verkauft wird, steht auch in diesem Jahr – kurz vor Weihnachten – inmitten der Trödelhalle wieder der Wrestlingring.

In den vergangenen Jahren platzte bei den Events die Halle aus fast allen Nähten. Und auch für Sonnabend gibt es nur noch 50 Karten, zu je 10 Euro, an der Abendkasse.

Unter anderem für die große Weihnachtsprügelei namens „Next Step goes X-Mas“ geplant: Ilja Dragunov gegen Franz Engel um das große Titelgold. Der Russe Dragunov ist nicht nur kein Unbekannter in der europäischen Wrestlingszene, er ist auch noch unbesiegt. Doch Franz Engel will Dragunov seine erste Niederlage zufügen. Dazu greift Engel gerne zu jedem erdenklichen Mittel, schließlich will sich Engel nach dem Kampf ja European Champion nennen.

Apropos jedes erdenkliche Mittel: im Kampf zwischen T-Nox und Otto Stahl aus Brandenburg (alias Projekt Gold) gegen die Lokalmatadoren Sternau und Matt Buckna ist auch alles erlaubt. Der geplante Streetfight zwischen beiden Teams ist nämlich ein Kampf nahezu ohne Regeln. Das ist in der Auseinandersetzung zwischen den beiden Teams auch zwingend notwendig. Denn beide Parteien haben sich in den letzten Wochen und Monaten nichts geschenkt und kamen sich immer wieder in die Quere. So hat sich das Projekt Gold, auch ohne ihren Anführer Robert Kaiser aus Cottbus, immer wieder mit grenzwertigen Aktionen aus der Affäre gezogen. Doch in Dresden wollen Sternau und Buckna nun den fiesen Machenschaffen von Projekt Gold ein Ende machen.

Ein besonderes Highlight wird der Kampf zwischen Alpha Female Jazzy Gabert und Killer Kelly aus Portugal. Denn erstmalig präsentiert Next Step Wrestling einen Damenkampf an diesem Kampfabend. Und die Damen haben es in sich. Denn erst jüngst ist Alpha Female für World Wrestling Entertainment (WWE) angetreten und zementierte ihren Status als beste deutsche Wrestlerin. Doch am Samstag will Killer Kelly im Alten Heizhaus zeigen, dass sie Jazzy um Nichts nachsteht.

Wrestling-Action im Alten Heizhaus - Foto: Linda Scholz

Wrestling-Action im Alten Heizhaus – Foto: Linda Scholz

Weitere Wrestlingstars des Abends sind unter anderem Laurance Roman, der allseits beliebte catchende Waschbär, das Monster Zeritus, der Zockerfreund Dynamite Dave, die Team-Champions Catch Connection, Pirat Marcus Monere, der biertrinkende Mike Schwarz aus dem Pott, die muskelbepackten Wrestler Chris Rocke und Christopher Anthony. Und natürlich darf die selbsternannte ostdeutsche Wrestlinglegende und „Trödelweltmeister“ Rick Baxxter nicht fehlen. Der hat sich mit seinem Schwinger Club angekündigt. Wenn Baxxter mal nicht in den Ring steigt oder direkt noch vor und nach dem Event im Heizhaus Weihnachtsbäume verkauft, dann geht er mit seinen Teamkollegen (und –innen) im Schwinger Club seinen Hobbys nach: Frauen und Alkoholeskapaden!

Weihnachtswrestling im Alten Heizhaus

  • Stetzscher Straße 4, 01097 Dresden, Sonnabend, 16. Dezember, ab 18 Uhr, weitere Infos auf Facebook.
Rick Baxxter bringt als Weihnachtsmann keine Geschenke. Foto: Linda Scholz

Rick Baxxter bringt als Weihnachtsmann keine Geschenke. Foto: Linda Scholz

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie