Anzeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

Ab Montag: Carolabrücke halbseitig gesperrt

Carolabrücke - Foto: Archiv November 2016
Ca­ro­l­a­b­rü­cke – Foto: Ar­chiv No­vem­ber 2016
Wie die Stadt­ver­wal­tung heute mit­teilt, wird die Ca­ro­l­a­b­rü­cke ab kom­men­den Mon­tag­abend auf bei­den Fahr­strei­fen vom Ca­ro­la­platz in Rich­tung Ra­then­au­platz ge­sperrt. Die Ge­geng­rich­tung bleibt be­fahr­bar. Um­lei­tung über die Al­bert­brü­cke wird ausgeschildert. 

Die Sper­rung be­ginnt am Mon­tag, dem 24. Juli um 22 Uhr und en­det am Frei­tag, 28. Juli, um 5 Uhr früh. Der Grund für die Sper­rung: es sol­len sechs Ta­ges­was­ser­ein­läufe der Brü­cken­ent­wäs­se­rung auf der Ca­ro­l­a­b­rü­cke in­stand ge­setzt wer­den. Bei Dau­er­re­gen müs­sen die Ar­bei­ten ver­scho­ben werden. 

Den Auf­trag für den Bau über­nimmt die Firma Wasser‑, Tief­bau- und Um­welt­tech­nik GmbH, die Ver­kehrs­si­che­rung die Ge­sell­schaft für Ver­kehrs­tech­nik mbH. Die Kos­ten be­tra­gen rund 22 000 Euro.

Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Palais-Sommer

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.