Ab Montag: Carolabrücke halbseitig gesperrt

Carolabrücke - Foto: Archiv November 2016
Carolabrücke – Foto: Archiv November 2016
Wie die Stadtverwaltung heute mitteilt, wird die Carolabrücke ab kommenden Montagabend auf beiden Fahrstreifen vom Carolaplatz in Richtung Rathenauplatz gesperrt. Die Gegengrichtung bleibt befahrbar. Umleitung über die Albertbrücke wird ausgeschildert.

Die Sperrung beginnt am Montag, dem 24. Juli um 22 Uhr und endet am Freitag, 28. Juli, um 5 Uhr früh. Der Grund für die Sperrung: es sollen sechs Tageswassereinläufe der Brückenentwässerung auf der Carolabrücke instand gesetzt werden. Bei Dauerregen müssen die Arbeiten verschoben werden.

Den Auftrag für den Bau übernimmt die Firma Wasser-, Tiefbau- und Umwelttechnik GmbH, die Verkehrssicherung die Gesellschaft für Verkehrstechnik mbH. Die Kosten betragen rund 22 000 Euro.


Anzeige

Palais-Sommer

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.