Anna macht Elbufer zum Wohnzimmer

Anna Mateur
Anna Mateur
Am kommenden Sonntag gibt die wohl weltberühmteste Neustädter Anti-Diva Anna Mateur ein Wohnzimmerkonzert am Elbufer.

Anna Maria Scholz aka Anna Mateur, geboren im vergangenen Jahrhundert in Dresden, studierte Musik, hätte sich aber lieber für Grafik oder Schauspiel beworben. Seit 2003 tourt sie als Sängerin, Texterin, Schauspielerin und Zeichnerin mit ihrer Formation „Anna Mateur and the Beuys“. Preise gab es dafür; unter anderem den Deutschen Kleinkunstpreis 2008, den Salzburger Stier 2009, den Bayerischen Kabarettpreis 2010 und zuletzt den Dresdner Förderpreis. Sie schreibt Bühnenprogramme, Songtexte und Radiokolumnen, zeichnet ihre Geschichten live auf Folien, Haut, Tische und Wände. Ihre Leidenschaft gilt Systemen zwischen Ordnung und Chaos. 2015 veröffentlichte Anna Mateur mit dem Wehwechenatlas ihr erstes Buch. Wer es bei den Schaubuden wieder aufgrund der Schlangenlänge nicht geschafft hat, kann sie nun vor großer Kulisse erleben.

In diesem Sommer-Special wird Anna mit Überraschungsgästen glänzen. Den Zuhörer erwartet ein musikalisches Feuerwerk. Zu hören gibt es sowohl Songs aus den Programmen Mimikri und Protokoll einer Disko als auch Neukreationen, welche direkt für den Nachmittag bei den Filmnächten geschaffen wurden.

Anna Mateur am Elbufer

  • Sonntag, 23. Juli, 17.30 Uhr.
  • Das Neustadt-Geflüster verlost einmal zwei Freikarten. Bei Interesse bitte entsprechend kommentieren. Der Rechtsweg ist zwar ausgeschlossen, aber Kommentare, die über ein einfaches „ja, ich“ hinausgehen, werden möglicherweise bevorzugt behandelt.
Erstes Opfer der Messerwerferei: Annamateur
Anna Mateur bei den Buden – Foto: Archiv 2012


Anzeige

Aust-Konzerte

34 Kommentare zu “Anna macht Elbufer zum Wohnzimmer

  1. ich bin doch tatsächlich der erste, der hier kommentieren darf und mehr als ein „ja ich“ schreiben soll. kein problem :-)
    folgendes: unser kleiner ist nun ganze 8 wochen alt und wie sich jeder vorstellen kann, beschränken sich ausflüge aufs spazieren gehen. dagegen ist nichts zu sagen, aber eine kleine abwechslung ans elbufer zu anna-mateur wäre der knaller. ich hab gerad geschaut, die regenwahrscheinlichkeit beträgt 9 prozent, es soll 23 grad warm werden… wir würden uns einfach freuen.
    sonst noch fragen?
    m

  2. Liebes Neustadt-Ticker-Team,
    „Ja, ich!“, nein ;)
    Ich habe Anna Mateur erst kürzlich beim Schaubudensommer erleben dürfen und habe geweint vor lachen, was im Alltag ja eher selten vorkommt. Wie gern würde ich das nochmal erleben!
    Deswegen bewerbe ich mich hiermit höflichst um eine Freikarte.
    Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

  3. JA. Ich fände es toll, die Freikarten zu gewinnen, obwohl, oder gerade weil ich Anna wieder beim Schaubudensommer erleben durfte. Die Frau spricht aus, was wir Frauen sonst so nicht sagen dürften….einfach zum Kringeln.

  4. Da Anna fast die einzig wirkliche gute Künstlerin ist, die bei den Filmnächten auftritt und ich sie leider beim Schaubudensommer verpasst habe, würde ich mich doch sehr freuen meinen Sonntagabend mit ihr, meinem Freund und den anderen Zuschauern an der Elbe genießen zu können. Vielen Dank schon einmal :)

  5. ich will sie erleben! mit ihr über die orakelqueen aus neuruppin sprechen, kugelschreiber leihen, die kamera draufhalten, über vereiterte backenzähne sprechen, ihre vier brüste anschauen und nutellabrote auskotzen und kaffeemaschinengeräusche nachmachen.

    anna, du neustadt ikone… denn auch ich hab schon mal was im voraus gesehen!

    aber ich freu mich auch auf ihre gitarristen und cellisten ;))

    so_ never fuck the company …fuck the audience!

  6. Ich würde diese Karten zu gerne gewinnen. Am Wochenende kommen meine Eltern zu besuch und so kann ich ihnen mehr bieten als Altstadtbesichtigung und Elbuferspaziergang. Ich würde mir ein Loch in den Bauch freuen (und meine Eltern bestimmt auch)!

  7. Ich würde mich wirklich sehr über Freikarten freuen. Ich bin ein Prinz aus der Provinz und esse gerne Spargel. Allerdings komme ich nicht direkt aus Hoywoy und ein Toy Boy bin ich auch nicht. Ich hoffe aber, dass ich die Wahrscheinlichkeit das Lied, auf welches ich hier anspiele, wieder zu hören, so erhöht hab. Einfach mal wieder Tränen lachen.
    Viele Grüße

  8. Ohh, das wäre was, so mitten in der Prüfungszeit- ein schön ausklingender Abend.<3..und auch noch Sonntag. Es wäre mir eine Freude sie zu sehen, nachdem zum Schaubudensommer Prüfungs- und Arbeitszeiten den Besuch verhinderten. Hach. Viele Grüße& ein schönes Wochenende.

  9. Anna Mateur is all we need! Erst recht wenn man vom Lernen so gestresst ist wie mein Freund. Ich würde ihm und mir gern ein Riesenfreude mit zwei Freikarten machen <3

  10. Ich würde unfassbar gern mein Wohnzimmer für diesen Abend ans Elbufer verlegen, da ich es schon zum Schaubudensommer nicht geschafft habe. Ihr würdet mir eine große Freude bereiten.
    Grüße!

  11. Ein paar Wochen vor der Geburt unseres zweiten Kindes freuen wir uns über jede Gelegenheit zusammen noch einmal freie Abende zu genießen. Super gern mit dieser wundervollen Frau- dann würden sich mit zwei Karten sogar drei freuen dürfen…hat die Mama ihren Spaß, tanzt der Nachwuchs im Bauch schließlich mit ;)
    Liebe Grüße

  12. Dräsdn den Dräsdnern… Annamadör den Annamadören! Mehr fällt mir jetze aber wirklich nisch dazu ein – Isch will die gardn!!!

  13. Oh ja, ich bin wahnsinnig an den Freikarten interessiert. Nach dem fantastischen Schaubudensommer-Auftritt von ihr, würde ich gern noch mehr sehen.
    Viele Grüße

  14. Ja, ich…weil ich bisher noch nie in den Genuss eines Auftrittes dieser holden Dame gekommen bin. Möglicherweise wird mir der Eintritt in die Reihen der Fans ermöglicht. Alle andern kennen sie ja schon, jetzt wär ich doch mal dran, oder?

  15. Ich hätte gerne was zu Lachen am Sonntag Abend, am liebsten unter freiem Himmel. Mit den Karten könnte das ja klappen.

  16. Dresden, im Wohnzimmer am Elbufer mit fantastischer Aussicht auf AnnaMateur und tolle Hörgenüsse, etwas sozialkritisch und doch bleibt kaum ein Auge trocken…
    Ja, ich würde mich wirklich sehr über die Freikarten freuen. Mitnehmen möchte ich meinen besten Freund, der immer für mich da ist. :)

  17. Eigentlich wollte ich Helge Karten gerne irgendwo gewinnen – nun hab ich was von der Anna gehört und doch kein kohle! War heut bei Zahn op und könnte mir gut vorstellen auch dort viel zu lächeln mit neuer gusche! Abwechslung zum gammeln und kühlbeutel halten Und ich kann Seifenblasen machen

  18. Hi, mir wurde von ihr während des Schaubudensommers vorgeschwärmt. Leider bin ich zu beiden letzten Vorstellungen nicht mehr hineingekommen. Darum würde ich mich über die Freikarten sehr freuen. Vg

  19. Das würden wir aber sehr gerne sehen am Sonntag. Beim Schaubudensommer haben wir es nämlich nicht geschafft.

  20. Hier, ich!!! Anna ist eine ganz wunderbare Person, und wenn Sie an so einem Ort und dann auch noch zu einer verträglichen Uhrzeit spielt, kann ich sogar meiner großen Tochter (9 Jahre) ihr erstes richtiges Konzert bescheren, wunderbar!

  21. Liebes Flüster-Team,
    Da schließe ich mich meinen Vorschreiben an.
    JA,ICH WILL…diese Hammer Ulknudel wieder mal auf der Bühne sehen. JA,ICH WILL…. Muskelkater vom Lachen. JA,ICH WILL…vom Alltag abschalten und mich in Annas Welt verführen lassen. JA,ICH WILL…Annas hammer Stimme hören.
    JA, ICH WILL DIESE VERDAMMTEN KARTEN :D

    Vielen Dank fürs Lesen.
    Ahoi!

  22. Ich habe Anna tatsächlich 2012 bei den Buden gesehen und seitdem leider nur noch aus der Ferne verfolgen können. Deshalb würde ich mich über Freikarten umso mehr freuen – so nach 5 Jahren wäre eine Live-Show vor dieser Kulisse sicher nicht zu verachten.
    Weckt direkt Erinnerungen das Bild am Beginn des Artikels :)

  23. Ich kenne meine Freundin, quasi erst paar Tage, ohne Karten weiß ich leider nicht wie alles weiter gehen soll. Es geht nicht mehr und nicht weniger als um die Rettung des Weltfriedens.

  24. Dass ich Anna mateur live erleben durfte, ist mit dem Weinfest 2015 glaube ich schon lange vorbei, und da ich es dieses Jahr nicht zum schaubudensommer geschafft habe würde ich mich natürlich freuen wenn ich unverhofft am Sonntag nun doch noch in den Genuss käme (:

  25. AAAAAAANNNNNNNAAAAAAAAAAA MMMMMAAAAaatttttEEEUUUUuuRRRrrrrrrr,
    ist niemals ein Malheur,
    sondern immer Genuss,
    mal mit Sahne, mal mit Nuss.
    Kleinkunst niemals ‚klein‘,
    sondern riesig fantastisch und IMMER fein!!!
    So so gern wär ich morgen dabei,
    bei Anna und fern dem Einheitsbrei!!!

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.