Großstadt-Kunst im Volkskunstmuseum

Urban-Art-Workshop im Volkskunstmuseum
Urban-Art-Workshop im Volkskunstmuseum
Vom 18. bis 21 Juli findet im Museum für Sächsische Volkskunst ein viertägiger „Urban-Art-Workshop“ statt. Jugendliche ab 14 Jahren können in dem Kurs lernen, wie man mit Spraydose, Lackstiften und anderen kreativen „Werkzeugen“ sogenannte Großstadt-Kunst entwirft.

Für den Kurs haben die Verantwortlichen drei namhafte Street-Art-Künstler angeheuert: Andy K., Slider und Ergo. Begonnen wird der Kurs mit einfachen Zeichenübungen, die in Skizzen zu ersten kreative Ideen weiterentwickelt werden. Das Ziel des Workshops ist die Gestaltung des Urban-Art-Würfels im Hofe des Museums.

Der Workshop findet im Rahmen der Sonderausstellung „Made by me in Saxony. Volkskunst jetzt!“ in Kooperation mit dem Jugendhaus und Kulturzentrum „Spike“ statt.

Viertägiger Urban Art-Workshop im Museum für Sächsische Volkskunst

  • 18. – 21. Juli, 12-17 Uhr, ab 14 Jahren, Materialkosten: 35 EUR
  • Jägerhof, Köpckestraße 1, 01097 Dresden
  • weitere Infos auf Facebook, Infos zur Sonderausstellung unter www.skd.museum
Urban-Art-Workshop im Volkskunstmuseum
Urban-Art-Workshop im Volkskunstmuseum


Anzeige

Aust-Konzerte

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.