Experten-Vortrag zu Armee-Konservierung

Die Figuren sind bis zu 1,80 Meter groß.
Die Figuren sind bis zu 1,80 Meter groß.
Mit der Ausstellung „Die Terrakottaarmee & das Vermächtnis des Ewigen Kaisers“ ist noch bis zum 17. September eine der größten archäologischen Entdeckungen des 20. Jahrhunderts zu Gast in der Zeitenströmung Dresden an der Königsbrücker Straße.

Das Grabmal des ersten chinesischen Kaisers – Die Konservierung der Terrakotta-Armee als Herausforderung für Restauratoren und Chemiker

Am Freitag, den 23. Juni 2017, startet das Begleitprogramm zur Ausstellung „Die Terrakottaarmee & Das Vermächtnis des Ewigen Kaisers“ mit dem Expertenvortrag „Das Grabmal des ersten chinesischen Kaisers – Die Konservierung der Terrakotta-Armee als Herausforderung für Restauratoren und Chemiker“. Professor Heinz Langhals, der an der Ludwig-Maximilians-Universität München in der Abteilung Chemie tätig ist und an der Johannes Kepler Universität Linz physikalische Chemie lehrt, verrät in seinem Vortrag die Geheimnisse und Besonderheiten der Arbeit mit den Tonkriegern an der Grabungsstätte in Xi’an.

Der Makromolekular-Chemiker Professor Heinz Langhals begleitet die Ausstelung
Der Makromolekular-Chemiker Professor Heinz Langhals begleitet die Ausstelung
Er bringt den Zuhörern das von ihm selbst entwickelte Verfahren zur dauer­­­haften Festigung und Erhaltung der leuchtenden Farben näher, mit denen die Armee des ersten chinesischen Kaisers Qin Shi Huang Di ursprünglich bemalt war.

Dass man die teilweise mannshohen Ton-Figuren heute in erster Linie farblos kennt, liegt daran, dass sich der ursprüngliche Farbüberzug der Krieger in den zwei Jahrtausenden unter der Erde mit Wasser vollgesogen hat und nach dem Ausgraben, und dem damit verbundenen Kontakt mit der Luft, innerhalb von Minuten ablöst.

Anzeige

Masken für alle

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Lokalhelden

Anzeige

Der Hygieneschutz fürs Geschäft - aus der Neustadt

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Eine Restaurierung und der Erhalt der Farben war 1974, als die Terrakotta-Armee entdeckt wurde, mit den damals bekannten Mitteln nicht möglich. Daher mussten Heinz Langhals und sein Team für die dauerhafte Farberhaltung eine komplett neue Methode entwickeln.

Fachvortrag zur Terrakottaarmee

  • Freitag, 23. Juni 2017, 18.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr), Zeitenströmung Dresden, Königsbrücker Straße. 96, 01099 Dresden, Eintritt: 24,90 Euro für Erwachsene.
  • Das Ticket zum Vortrag berechtigt auch zum Besuch der Vorstellung – entweder vor dem Vortag, oder auch an jedem anderem Tag Öffnungszeiten der Ausstellung: Noch bis zum 17. September 2017, mittwochs bis sonntags von 10 bis 18 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr

Kinder-Ferienprogramm zur Ausstellung

Vom 28. Juni bis zum 8. August gibt es für Kinder ab sechs Jahren ein besonderes Programm in der Ausstellung. Mit zwei Kursen soll das Interesse der Kleinen an den Ton-Kriegern geweckt werden.

Kursangebot Nr. 1: Tuschmaler (5. Juli, 19. Juli und 2. August)
Die Kunst der Tuschmalerei ist weit verbreitet in China und die Veranstalter zeigen, wie es geht. Am Ende werden die Knirpse ein eigenes Meisterwerk in den Händen halten. Empfohlen für Kinder ab 10 Jahren.
Kursangebot Nr. 2: Einkleiden mit traditionellen chinesischen Gewändern (28. Juni, 12. Juli, 26. Juli)
Wie haben sich die Menschen zur Zeit der Herrschaft von Qin Shi Huang Di gekleidet. Die Kinder können selbst ausprobieren, wie sich ein traditionelles chinesisches Gewand anfühlt. Wer möchte, darf sich in voller Montur schminken lassen und anschließend Erinnerungsfotos schießen. Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren.

  • Termine: jeden Mittwoch vom 28.6. bis 8.8.2017, Beginn: 14 Uhr, Gesamtdauer: 3 Stunden
  • Eintritt (Ticket inkl. Führung und Kurs): Erwachsener + 1 Kind à 30 Euro, Erwachsener + 2 Kinder 40 Euro, Familienticket (4 Personen, max. 2 Erwachsen) 45 Euro

Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost drei Familientickets für die normale Ausstellung. Bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte signalisieren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Insgesamt 150 Ton-Krieger sind zu sehen.
Insgesamt 150 Ton-Krieger sind zu sehen.

Anzeige

Geschenke für jeden Anlass

Anzeige

Speiseplanapp

19 Kommentare zu “Experten-Vortrag zu Armee-Konservierung

  1. Mich interessiert die Ausstellung wirklich sehr! Wir freuen uns wenn es mit dem Familienticket klappt :D

  2. Juchuh!! Ich hab eine Familienkarte gewonnen. Wird nächste Woche gleich eingelöst. Danke an die Glücksfee. :-)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.