Schwabinggrad Ballett in der Scheune

Schwabinggrad Ballett/Arrivati in der Scheune

Schwabinggrad Ballett/Arrivati in der Scheune

Am kommenden Mittwoch besucht das „Schwabinggrad Ballett“ aus Hamburg die Scheune. Eine Musik, die es so bisher noch nicht gegeben hat von Leuten, die normalerweise nicht zusammenkommen. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Das aktuelle Album des „Schwabbinggrad Ballett/Arrivati“ heißt „Beyond Welcome“, es handelt vom Grenzregime, von Jazz, Postpunk, elektronischer Afro-Kraut-Musik, von den Deutschen und den Nichtdeutschen, vom Zusammenkommen jenseits einer Willkommenkultur, vom Durchhalten ohne Papiere, von sozialen Tänzen, von der Nato, von Yoruba-Göttern, vom Eurozentrismus, von genialem Dilettantismus, von den Unmöglichkeiten, eine andere Welt denken, geschweige denn durchsetzen zu können.

Das Schwabinggrad Ballett, ein Polit- und Performancekollektiv, das sich zur Jahrtausendwende in Hamburg gegründet hat, hat im Frühjahr 2014 angefangen mit Aktivisten von Lampedusa in Hamburg zusammenzuarbeiten – ein Zusammenschluss von Leuten aus verschiedenen afrikanischen Ländern, die vor dem Krieg in Libyen nach Deutschland geflüchtet sind und hier bis heute für ihr Bleiberecht kämpfen.

Schwabinggrad Ballett/Arrivati

  • Scheune, 1. März, 20 Uhr, Tickets VVK zzgl. Geb.: 10 Euro, Abendkasse: 14 Euro. Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Karten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte Interesse in der Kommentarspalte angeben.

linie

14 Kommentare zu “Schwabinggrad Ballett in der Scheune

  1. Marie
    27. Februar 2017 at 16:56

    ich würde mich sehr über zwei Freikarten freuen, um an diesem Kulturereignis teilnehmen zu können :) Super spannendes Projekt!

  2. Miri
    27. Februar 2017 at 16:56

    Großes Interesse :)

  3. Christine
    27. Februar 2017 at 17:19

    Ich bekunde Interesse :-)

  4. Enrico
    27. Februar 2017 at 17:47

    Sehr schön, endlich auch live in Dresden! Ich bekunde ausdrückliches Interesse.
    Beste Grüße, Enrico

  5. Olivia Jakschik
    27. Februar 2017 at 18:00

    Ich, ich, ich! Hört sich sehr abgefahren und spannend an, ich wär gern live dabei!

  6. Anja
    27. Februar 2017 at 18:14

    Wir würden uns sehr über Karten freuen. Voller Hoffnung, A+E

  7. Kuntergrau
    27. Februar 2017 at 19:44

    Ich würde mich auch sehr über Freikarten freuen!

  8. Jasmin
    27. Februar 2017 at 23:19

    Auch ich hätte großes Interesse und würde mich sehr über die Freikarten freuen!

  9. Liza
    27. Februar 2017 at 23:38

    Darüber würde ich mich sehr freuen :) wäre eine super Gelegenheit für einen Mädelsabend

  10. Enrico
    28. Februar 2017 at 08:42

    Hallo, ich würde mich auch ganz doll über die Karten freuen.

  11. Franzi
    28. Februar 2017 at 12:13

    Aaaah was! Die sind in Dresden? Sehr cool! Ich nehm die Karten gerne :)

  12. Wanyse
    1. März 2017 at 10:45

    Hier sehr eindeutiges Interesse für zwei Karten!

  13. 1. März 2017 at 13:38

    Gewonnen haben Franzi und Miri, ihr habt ne Mail.

  14. Andreas
    2. März 2017 at 13:25

    Eindeutiges Interesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie