In den Neustadt-Kinos ab 22. Dezember

Schauburg: „Vier gegen die Bank“

Neustadt-Kino ab 23. Dezember: Vier gegen die Bank
„Vier gegen die Bank“
Boxer Chris (Til Schweiger), der abgehalfterte Schauspieler Peter (Jan Josef Liefers) und der exzentrische Werbespezialist Max (Matthias Schweighöfer) haben lange gespart – für ihren Lebenstraum, für die Zukunft!

Zu dumm nur, dass Bankdirektor Schumacher ausgerechnet ihre drei Investmentkonten böswillig in den Totalverlust rasseln lässt, um so den neurotischen Anlageberater Tobias (Michael Bully Herbig) loszuwerden. Plötzlich stehen alle vier Männer ohne jede Perspektive da und schmieden einen irrwitzigen Plan…
Weitere Infos

Thalia: „Ich, Daniel Blake“

Kino ab 24. November: Ich, Daniel Blake
„Ich, Daniel Blake“

Daniel Blake ist ein geradliniger und anständiger Durchschnittsengländer – bis seine Gesundheit ihm einen Strich durch die Rechnung macht. Jetzt, im ge­setzteren Alter, will ihm die willkürliche Staatsbürokratie den Bezug von Sozialhilfe verweigern. Schnell gerät er in einen Teufelskreis von Zuständig­keiten, Bestimmungen und Antragsformularen. Der Film wurde 2016 in Cannes mit der Goldenen Palme für den Besten Film und in Locarno mit dem Publi­kumspreis ausgezeichnet. Im Thalia im Original mit Untertiteln.
Weitere Infos

Schauburg: „Nocturnal Animals“

Neustadt-Kino ab 23. Dezember: Nocturnal Animals
„Nocturnal Animals“

Die Kunsthändlerin Susan führt in Los Angeles ein privilegiertes, aber unerfülltes Leben mit ihrem Ehemann Hutton. Als dieser erneut zu einer seiner zahlreichen Geschäftsreisen aufbricht, erhält sie ein Manuskript von ihrem Ex-Ehemann Edward. Der Roman ist Susan gewidmet, doch sein Inhalt ist brutal und niederschmetternd. Er zwingt sie, ihre selbst getroffenen Lebens­entscheidungen in einem ganz neuen Licht zu sehen. Je weiter die Erzählung auf eine Abrechnung zuläuft, desto dramatischere Auswirkungen hat sie nicht nur auf ihren Helden, sondern auch auf Susan.
Weitere Infos

Anzeige

Das gelbschwarze Trikot im Albertinum

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Schauburg: „Gemeinsam wohnt man besser“

Neustadt-Kino ab 23. Dezember: Gemeinsam wohnt man besser
„Gemeinsam wohnt man besser“

Eigentlich wollte der pensionierte Witwer Hubert Jacquin nur eine Putzfrau einstellen, doch durch ein Missverständnis nistet sich in seiner großen Pariser Altbauwohnung eine junge Mitbewohnerin ein. Am Ende eines rauschenden Abends lässt sich Hubert sogar überreden, die Wohngemeinschaft zu erweitern. Trotz aller Unterschiede wächst die ungewöhnliche Wohngemeinschaft schon bald zusammen. Und auch Hubert erkennt allmählich, dass man für eine Wohngemeinschaft nie zu alt ist.
Weitere Infos

Thalia: „Frank Zappa – Eat that Question“

Neustadt-Kino ab 8. Dezember: Frank Zappa - Eat that Question
„Frank Zappa – Eat that Question“
Eine intime Begegnung mit dem revolutionären Komponisten und Musiker. Seltenes Archivmaterial belegt das provokante Genie von Frank Zappa, dessen Weltsicht bis zum heutigen Tag und darüber hinaus nachklingt.
Weitere Infos

Thalia: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – mit Bescherung im Kino“

Neustadt-Kino ab 23. Dezember: 3 Haselnüsse für Aschenbrödel - mit Bescherung im Kino
„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“
Rolf Hoppe als König, ein Ohrwurm aus den Lautsprechern und das herrliche Aufnahmen aus Sachsen und Böhmen. Nur Sonnabend, 14 Uhr.
Weitere Infos

Neustadt-Kino ab 23. Dezember: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche zweimal zwei Freikarten in den Neustadt-Kinos für die laufende Kinowoche. Also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film und das Kino angeben. Am Sonntag oder Montag erfolgt die Verlosung. Außerdem ist der Rechtsweg ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

Anzeige

Speiseplanapp

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Lokalschenken.de

Anzeige

Das gelbschwarze Trikot im Albertinum

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

21 Kommentare zu “In den Neustadt-Kinos ab 22. Dezember

  1. Achso, „Ich Daniel Blake“ im Thalia wäre natürlich noch viel viel besser. Jetzt weiß ich nur nicht, wie ich mein oberen Kommentar löschen kann…?
    Im schlimmsten Fall gewinn ich nun die ganzen Freikarten. ;)

  2. Die Befürchtung, dass ein Urteil von einem LG auch Nachfolger findet, liegt halt nicht fern.
    Auch der Möglichkeit, dass ein Blogbetreiber für Posts und Links im Kommentarbereich haftbar gemacht wird, sehe ich mit den neuen und teilweise alten politischen Diskussionen als möglich. Ähnliche Anstrengungen gab es schon vorher.

    Ich wollte halt nur sicher gehen und vielleicht einen kleinen Wink geben. ^^

    Viele Grüße, Marcus

  3. Meine Mama und ich würden uns sehr freuen, wenn wir Freikarten für die Schauburg „vier gegen die Bank“ bekommen würden.

  4. Ich würde gerne „4 gegen die Bank“ in der Schauburg sehen. Da kann ich gleich den Weihnachtsbraten wieder aukotzen….

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.