Lina Maly in der Groovestation

Heute Abend spielt in der Groovestation die gerade mal erst 19-jährige Künstlerin Lina Maly. Das Konzert wurde aufgrund der großen Nachfrage vom Bärenzwinger in die Groovestation verlegt. Beginn: 20 Uhr.

Lina Maly in der Groovestation
Lina Maly in der Groovestation
Lina Maly hat dieses gewisse Etwas in ihrer Musik: Das liegt schlicht an ihrer Art zu schreiben und ihrer Art zu singen. Mal leise und melancholisch, dann wieder pointiert und nachdrücklich, manchmal lieblich und gehaucht, an anderer Stelle fast eher gesprochen als gesungen, schickt sie ihre Worte auf die Reise. Durch dieses Zusammenspiel von Text, Stimme und viel Gefühl, hört man sie nicht nur, man spürt regelrecht, was sie beschäftigt, man fühlt was sie umtreibt.

Von der Schulbank auf die Bühne, das ist nun ihr Weg. Denn Ende August erschien ihr Debütalbum „Nur zu Besuch“ und nun ist sie auf großer Deutschlandtournee. Schon früh erkannte Lina Maly ihre Leidenschaft zur Musik und lernte bereits in jungen Jahren das Klavier spielen. Die langjährige Erfahrung im Songwriting und Komponieren merkt man ihrer Musik an. Ihre Songs berühren und regen zum Nachdenken an. Die Texte zeichnen sich durch ihre Tiefe, Aufrichtigkeit und Schönheit aus.

Lina Maly in der Groovestation

  • Montag, 28. November, 20 Uhr, Tickets an der Abendkasse


Anzeige

Aust-Konzerte

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.