Anzeige

Jazzophil

Gratis Ökostrom tanken

"Tank"-Wart pPeter Simmel
“Tank”-Wart pPeter Simmel
Hochhaus-Sanierer Peter Simmel dreht jetzt richtig auf. Nachdem er vergangene Woche den Einzug des DDR-Museums bekannt gab, hat er heute zwei Strom-Tankstellen eröffnet: in der Tiefgarage für Autos und vor dem Einkaufszentrum für E-Bikes.

Heute Mittag hat der Kaufmann Peter Simmel zwei Elektroladestationen am und im Hochhaus am Albertplatz eingeweiht. Die E-Ladestationen können vorerst kostenlos genutzt werden. Während der Präsentation kam es kurzzeitig zu einem kleinen E-Mobilitätsgedrängel. Um die Tankstelle angemessen zu präsentieren, hatte Simmel zwei Melkus-BMW eingeladen und spontan kamen ein E-Golf und ein Tesla vorbei gefahren. Eine erstaunlich geräuschlose Ansammlung.

Draußen zeigte Peter Simmel dann, dass auch das ausleibare Lasten-Dreirad vor dem Haus mit Strom unterstützt wird. Unmittelbar neben dem alten Brunnehaus befindet sich hier die Ladestation für E-Bikes. Vorerst sollen die Stromtankstellen gratis nutzbar sein. Simmel nutzte die Gelegenheit, um daraufhin zu weisen, dass seine Läden im Einkaufscenter alle mit Ökostrom betrieben werden.

Ladestation für E-Bikes
Ladestation für E-Bikes

Anzeige

MusicMatch 2. und 3. Mai 2024

Anzeige

Wohnungen in der Weintraubenstraße

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Filmfest Dresden

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Tripkid am 26. April im Puschkin Dresden

Anzeige

Archiv der Avantgarden in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

4 Kommentare

  1. “…seine Läden im Einkaufscenter alle mit Ökostrom betrieben werden …” – interessant, jetzt sind die geheimnisvollen Atomstromfilter also auch noch um eine Kohlestromfilterfunktion erweitert worden. Wo kann man diese Geräte erwerben?

Kommentare sind geschlossen.