Gratis Ökostrom tanken

"Tank"-Wart pPeter Simmel
„Tank“-Wart pPeter Simmel
Hochhaus-Sanierer Peter Simmel dreht jetzt richtig auf. Nachdem er vergangene Woche den Einzug des DDR-Museums bekannt gab, hat er heute zwei Strom-Tankstellen eröffnet: in der Tiefgarage für Autos und vor dem Einkaufszentrum für E-Bikes.

Heute Mittag hat der Kaufmann Peter Simmel zwei Elektroladestationen am und im Hochhaus am Albertplatz eingeweiht. Die E-Ladestationen können vorerst kostenlos genutzt werden. Während der Präsentation kam es kurzzeitig zu einem kleinen E-Mobilitätsgedrängel. Um die Tankstelle angemessen zu präsentieren, hatte Simmel zwei Melkus-BMW eingeladen und spontan kamen ein E-Golf und ein Tesla vorbei gefahren. Eine erstaunlich geräuschlose Ansammlung.

Draußen zeigte Peter Simmel dann, dass auch das ausleibare Lasten-Dreirad vor dem Haus mit Strom unterstützt wird. Unmittelbar neben dem alten Brunnehaus befindet sich hier die Ladestation für E-Bikes. Vorerst sollen die Stromtankstellen gratis nutzbar sein. Simmel nutzte die Gelegenheit, um daraufhin zu weisen, dass seine Läden im Einkaufscenter alle mit Ökostrom betrieben werden.

Ladestation für E-Bikes
Ladestation für E-Bikes

Anzeige

Das gelbschwarze Trikot im Albertinum

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

4 Kommentare zu “Gratis Ökostrom tanken

  1. „…seine Läden im Einkaufscenter alle mit Ökostrom betrieben werden …“ – interessant, jetzt sind die geheimnisvollen Atomstromfilter also auch noch um eine Kohlestromfilterfunktion erweitert worden. Wo kann man diese Geräte erwerben?

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.