Anzeige

Ausnahmezustand

Hausbesetzung

Zum Vergrößern anklicken
Zum Vergrößern anklicken
Am Rande eines Demo-Festes wurde in der Nacht zum Sonnabend auf der Königsbrücker Straße das ehemalige Deutsche-Bank-Gebäude besetzt. Etwa 100 Jugendliche wollten damit ihre Solidarität für das Ungdomshuset in Kopenhagen und den Verlust der Freiräume auch durch die Videoüberwachung hinweisen.

Die Besetzer, die eigentlich bis Sonntag bleiben wollten, hatten keine Chance, nach knapp drei Stunden räumte die Polizei das Haus. Hausbesetzungen in der Neustadt sind nicht neu, siehe hier.

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Downtown Dresden - 1 Eintritt, 2 Clubs, 3 Floors

Anzeige

Yoga in der Ballsport Arena

Anzeige

Revolutionary Romances in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Archiv der Avantgarden

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.