Gothic Fingers im Kunstgehæuse

Cameron Tauschke "Gothic Fingers"
Cameron Tauschke „Gothic Fingers“
Am Freitag wird in der kleinsten Galerie der Neustadt, dem Kunstgehæuse auf der Prießnitzstraße, eine Ausstellung mit Bildern des australischen Künstlers Cameron Tauschke eröffnet. Die ist dann bis Mitte August zu sehen.

„Gothic Fingers“ ist nun schon die 15te Ausstellung der Galerie kunstgehæuse. Cameron Tauschke (geb. 1981 in Melbourne, 2006 Diplom Visual Art Education) lebt in Berlin.

Die cineastisch anmutenden Bilder erinnern an schrille Filmposter der 30er Jahre (z.B. „Raven“ mit Boris Karlov), in diesem Fall jedoch an einen Film, der nie gedreht wurde. Die Ausstellung zeigt einen Zyklus, der futuristische Visionen, historische Sehnsucht und zeitgenössische Ohnmacht innerhalb einer fiktiven Landschaft fesselnd inszeniert.

Tauschkes Bilder nutzen Schichten von Collagen, Zeichnungen und Malerei. Zentral liegt der Schwerpunkt auf Kontrasten: Intensive Farbtöne neben Schwarz und Grau, organische und geometrische Formen sowie Gegensätze zwischen Fiktion und Realität. (F. Sternburg)

    Gothic Fingers im Kunstgehæuse

  • Vernissage am 24. Juni, 19 Uhr, Galerie Kunstgehæuse, Prießnitzstraße 48, 01099 Dresden, Öffnungszeiten: Freitag 15 bis 19 Uhr, Sonnabend 11 bis 15 Uhr und nach Vereinbarung. Ausstellung ist bis zum 12. August zu sehen.
Cameron Tauschke "Gothic Fingers"
Cameron Tauschke „Gothic Fingers“


Anzeige

Aust-Konzerte

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.