Räuber geschnappt – Brandzeugen gesucht

Radelnder Räuber: Polizeimeldung

Polizeimeldung

Wie die Polizei heute mitteilt, konnte sie in der Nacht einen Räuber festnehmen. Der junge Mann hatte einer Frau einen Rucksack gestohlen und wollte damit fliehen. Doch die Frau setzte ihm nach.

Räuber geschnappt

Montagmorgen, kurz nach 1 Uhr. Eine 26-jährige Frau war mit ihrem Fahrrad auf dem Turnerweg unterwegs, als sich ihr von hinten ein zunächst unbekannter Fahrradfahrer näherte. Beim Überholen griff dieser sich den Rucksack der Frau aus dem Fahrradkorb und flüchtete. Die Frau nahm nun ihrerseits die Verfolgung auf und radelte dem Dieb hinterher, dabei machte sie so lautstark auf den Vorfall aufmerksam, dass mehrere Passanten und Anwohner den Vorfall mitbekamen.

Die Flucht endete an der Jordanstraße, dort kam es zu einer Rangelei zwischen beiden, bei dem die Frau leicht verletzt wurde. Mithilfe mehrerer Passanten konnte der Tatverdächtige, ein 21-jähriger Mann, bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Den Rucksack der Frau hatte er noch bei sich. Gegen den radelnden Räuber wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

Brandzeugen gesucht

Am Sonntagmorgen ist auf dem Gelände einer Abschleppfirma an der Erfurter Straße aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen, bei dem sowohl ein Gebäude der Firma, als auch mehrere Fahrzeuge stark in Mitleidenschaft gezogen wurden (siehe Pieschen-Aktuell vom 22. Mai 2016).

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Ein Brandursachenermittler wird in den kommenden zwei Tagen den Brandort untersuchen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die insbesondere im Umfeld der Firma etwas gesehen haben oder denen verdächtige Personen aufgefallen sind. Hinweise an die Polizei unter Telefon 0351 4832233.

linie
linie