Adventskalender und Nikolausmarkt

Zur Stunde werden die ersten Fenster der Neustädter Adventskalender geöffnet. In der Bibliothek Neustadt wurde das erste Türchen des Advensters aufgemacht und mit Wühglein und Masblusik wurde der Hecht-Adventskalender an der Rudolf-Leonhard-Straße eröffnet.

In der Bibliothek an der Königsbrücker Straße wurde außerdem heute der 1. Geburtstag des neuen Standorts gefeiert. Im Moment liest Frau Beier aus Cornelia Funkes „Hinter verzauberten Fenstern“. Wie es mit dem Advenster weitergeht, sieht man auf der frisch überholten Website.

Nikolausmarkt im Kunsthof
Nikolausmarkt im Kunsthof
Am Spielplatz der Rudolf-Leonhard-Straße, für Eingeweihte – der blaue Spielplatz, wird jetzt die Adventskalender-Eröffnung mit Lagerfeuer, Musik & dem kleinsten Weihnachtsmarkt der Stadt gefeiert.

Am Freitag wird das Adventstreiben etwas größer. In die Kunsthofpassage zieht der Nikolausmarkt ein. Das ganze Wochenende ist mit Programm vollgestopft. So gibt es Kino, Musik mit unter anderem dem KlezmeRise Ensemble und am Sonntag den Kerners, Theater mit Sterntaler, dem einzig artigen Lobbüro und es wird wohl auch Nikolaus persönlich vorbei schauen.


Anzeige

Mitarbeiter gesucht bei Simmel

1 Kommentar zu “Adventskalender und Nikolausmarkt

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.