Die letzte Druckerei in der Neustadt

Druckt jetzt auch dreidimensional: Thomas Pertermann
Druckt jetzt auch dreidimensional: Thomas Pertermann

Die Druckerei WDS Pertermann feiert großen Geburtstag. Seit 25 Jahren gehört sie zur Neustadt dazu. Heute ist sie die letzte Druckerei im Stadtteil.

Als der Pressetermin beginnt, bemerkt einer der anwesenden Journalisten, dass nicht genug Flyer auf dem Tisch liegen. „Naja, zur Not kann ich ja noch welche drucken lassen“, sagt Thomas Pertermann, Gründer und Geschäftsinhaber. Dafür müsste er nur eine Treppe tiefer gehen und stünde schon in seiner Druckerei. Doch die hat gerade mit neuesten Kaltfolien-Produkten schwer zu tun. Anlass des Termins: WDS Pertermann feiert dieser Tage seinen 25. Geburtstag.

Im Jahr 1990 wagte der studierte Maschinenbauer Pertermann den Schritt in die Selbstständigkeit. Alles begann mit einem winzigen Büro auf der Kamenzer Straße. „Quasi ein Einmannbetrieb“, sagt der gebürtige Dresdner. Heute beschäftigt er 22 Mitarbeiter auf 500 Quadratmetern. Wo anfangs nur Visitenkarten gedruckt wurden, kann man sich heute selber als 3D-Figur gießen lassen. Wer das möchte, und vor allem warum, ist eine andere Frage.

Neben all dem Hight-Tech ist Augenmaß immer noch gefragt.
Neben all dem Hight-Tech ist Augenmaß immer noch gefragt.

Pertermann war der erste in Sachsen, der sich an den Kaltfoliendruck traute. Mit dieser Technik werden beispielsweise Bucheinbände in Gold und Bronze getaucht. Inzwischen beauftragen ihn auch andere Druckereien mit Aufträgen dieser Art. Die letzte Neuheit ist der Eindruck sogenannter NFC-Tags, mit der Mikro-Chips auf Karten oder Prospekte gedruckt werden. Hält man dann sein Handy darüber, öffnet sich eine Website oder ein Video. Auf diese Weise entwickelte Pertermann unter anderem einen „sprechenden“ Stadtplan für Dresden. Wer bei „Druckerei“ also nur an Bücher, Flyer und Weihnachtskarten denkt, hat weit gefehlt.

Weitere Informationen


Anzeige

Landstreicher-Konzerte

Die Hinterhof-Druckerei WDS Pertermann
Die Hinterhof-Druckerei WDS Pertermann

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.