Planfeststellung für Ausbau der Königsbrücker Straße

Ab Montag, dem 9. November, liegt der Plan für den Ausbau der Königsbrücker Straße im Tiefbauamt aus. Dort kann jedermann Einsicht nehmen, ob die Straße nun zwei- oder vierspurig ausgebaut wird. Bis zum 23. Dezember gibt es die Möglichkeit Einwendungen vorzubringen. Weitere Informationen gibt es im Amtsblatt, Seite 13. Zahlreiche Hintergrundinfos und alte Presseartikel zur Königsbrücker gibt es bei Leben in Dresden.

  • Straßen- und Tiefbauamt, St. Petersburger Straße 9, 01069 Dresden, Zimmer-Nr. K 315
  • 9. November 2009 bis 9. Dezember 2009
  • Montag, Mittwoch, Freitag 9 bis 12 Uhr
  • Dienstag, Donnerstag 9 bis 18 Uhr

Um diesen Bauabschnitt handelt es sich:

Größere Kartenansicht

12 Kommentare zu “Planfeststellung für Ausbau der Königsbrücker Straße

  1. Pingback: Dresden Neustadt
  2. Dr. Azrael:

    Naja, Ausbau schön und gut. Die leidige Streitfrage ist und bleibt ja, wie. Und ich finde, 2-spurig reicht vollkommen, statt 4 Spuren sollte man besser Radwege anlegen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.