Anzeige

Societaetstheater

Betrunkener bedroht Mutter mit Messer

Die Dresdner Polizei meldet heute einen Vorfall vom vergangenen Freitag. In einer Straßenbahn der Linie 13 pöbelte ein offenbar angetrunkenes Paar herum. Der Mann bedrohte eine Frau mit dem Messer. Die Polizei stellte die Randalierer.

Freitag Nachmittag, 16 Uhr in der „13“ von Pieschen in Richtung Neustadt. Ein 35-Jähriger und sein 34-jährige Begleiterin pöbeln herum, belästigen Fahrgäste. Plötzlich wendet sich der Mann einer 40-Jährigen Frau und ihrer einjährigen Tochter zu und beschimpft diese ebenfalls. Plötzlich zieht der Mann ein Messer und fuchtelt damit herum. Andere Fahrgäste hatten in der Zwischenzeit die Polizei gerufen. Das Pöbel-Paar verließ an der Haltestelle „Friedensstraße“ die Bahn und wurde von Polizeibeamten an der Conradstraße gestellt. Die beide standen unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab bei dem Mann einen Wert von 1,8 Promille. Die Frau hatte 2,12 Promille intus. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Bedrohung aufgenommen.

Artikel teilen