In den Neustadt-Kinos ab 22. Oktober

A Perfect Day
„A Perfect Day“
Schauburg: „A Perfect Day“ – Sophie ist frisch gebackene Mitarbeiterin einer humanitären Hilfsorganisation. Zusammen mit ihren erfahrenen Kollegen versucht sie, die Wasserversorgung für ein Dorf wiederherzustellen. Dabei müssen sie nicht nur an bürokratischen UN-Beamten und Soldaten vorbei, sondern bekommen es in der Konfliktzone auch mit einheimischen Kriminellen und der Ex-Geliebten ihres Kollegen zu tun.

Trotz eines etwas fragwürdigen Soundtracks gelingt es dem Spanier Fernando León de Aranoa ein hartes Leben so leicht erscheinen zu lassen, dass seinen Figuren immer noch genug Zeit bleibt für die gewöhnlichen Dinge des Lebens. Dafür hat er vor der Kamera mit Benicio Del Toro, Tim Robbins und Ex-Bondgirl Olga Kurylenko ein ansehnliches Star-Ensemble versammelt. Weitere Infos

Rettet Raffi!
„Rettet Raffi!“
Schauburg: „Rettet Raffi!“ – Goldhamster Raffi gehört dem 8-jährigen Sammy. Der kleine Nager ist etwas ganz Besonderes: Er kann nämlich Tore schießen und sogar Schmuggelware erschnüffeln. Doch eines Tages ist Raffi weg! Sammy muss sich allein auf die gefährliche Suche machen, denn Raffi ist von einem skrupellosen Verbrecher entführt worden. Vor ihm liegt eine abenteuerliche Odyssee durch die Großstadt Hamburg. Weitere Infos

Imagine Waking Up Tomorrow And All Music Has Disappeared
„Imagine Waking Up Tomorrow And All Music Has Disappeared“
Thalia: „Imagine Waking Up Tomorrow And All Music Has Disappeared“ – Bill Drummond, anarchischer Geist und ewiger Punk, leitet jetzt den größten Chor der Welt: „The17“ – ein wechselndes Ensemble aus Laien, keine Noten und keine Proben. Stefan Schwietert („Heimatklänge“) begleitet Drummond, wie er immer neue Stimmen findet für seinen Chor. Es ist eine Reise an den Nullpunkt der Musik. Weitere Infos

Hördur
„Hördur“
Schauburg: „Hördur“ – Ein Film über die Magie des Reitens, der die rebellische Aylin auf ihrem Weg zu einem selbstbewussten und selbstbestimmten Leben begleitet. Auf dem Rücken des Pferdes gewinnt sie wieder Selbstbewusstsein – ihren Mitschülern und ihrem Vater gegenüber, die sie nun endlich so sehen, wie sie wirklich ist. Weitere Infos

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Das gelbschwarze Trikot im Albertinum

Anzeige

opus 61

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Simmel - handgemacht

Sicario
„Sicario“
Thalia: „Sicario“ – Denis Villeneuve mit einem bildgewaltigen Thriller. Eine FBI-Spezialistin für Geiselnahmen wird einer kleinen Truppe zugeteilt, die sich jenseits der mexikanischen Grenze mit den Hintermännern des Drogenkrieges beschäftigt. Kate (Emily Blunt) ist seit dem ersten Fund eines der berüchtigten Todeshäuser schockiert und zugleich hoch motiviert, die Verantwortlichen für das Massenmorden zu finden. Im Drogenkrieg stößt sie an ihre moralischen Grenzen, die zwischen Gut und Böse im Laufe der Operation zusehends verschwimmen. Im englischen Original mit Untertiteln Weitere Infos

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche zweimal zwei Freikarten für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film und das Kino angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

26 Kommentare zu “In den Neustadt-Kinos ab 22. Oktober

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.