Was zum Schnuppern…

Die Herrin der Düfte: Doreen  Tunger
Die Herrin der Düfte: Doreen Tunger
Auf der Bautzner Straße eröffnet am 1. September ein Laden mit Parfüm für Räume. Damit bekommt der schon sieben Jahre alte Online-Shop eine Filiale zum Schnuppern und Anfassen.

Mit Schnittchen und Sektchen und etlichen schmucken Verkäuferinnen und ganz viel Duft hat Doreen Tunger am vergangenen Donnerstag ihr Lädchen der Öffentlichkeit präsentiert. Der Markt für Raumdüfte sei am Wachsen, so erklärt sie es den ersten Neugierigen und der Presse. Sie muss es wissen, betreibt sie doch gemeinsam mit dem Domain-Händler Dirk Oschmann seit rund sieben Jahren das Internetgeschäft raumduftshop.de. Nach eigenen Angaben Marktführer in dem Segment mit rund 4.000 Produkten.

Nun also der Schritt zum echten Laden an der Straße. Das kleine Geschäftchen hat Doreen gleich zugesagt, früher war hier ein Antiquitäten-Händler ansässig. Drinnen duftet es stark. Doreen zeigt ihren Lieblingsduft: „pompelmo“ von Millefiori. „Der ist frisch, spritzig, natürlich, riecht nach Sommer und guter Laune – steigert bei mir die Kreativität“, schwärmt sie. Grundlage des Duftes ist Pampelmuse, die noch gut durch zu riechen ist.

Raumduft ist inzwischen mehr als nur schnell ein Duftbaum an den Autospiegel zu hängen oder einen billige Chemie-Duft in der Wohnung aufzustellen. Erste Dufterfahrungen hat Doreen im „Feng-Shui-Haus“ im Kunsthof gemacht, dort hat sie als Verkäuferin gearbeitet. Wie in einer Parfümerie kann man sich bei ihr jetzt den Duft nach Wahl zusammenstellen und sich passend beraten lassen. Die Preisspanne ist breit. Es reicht von zehn bis 600 Euro. Ihren Lieblingsduft gibt es für 20,- Euro. „Der reicht dann für zwei Monate“, berichtet sie.

  • Raumduftshop, Bautzner Straße 30, 01099 Dresden, ab 1. September: Dienstag bis Freitag 12 bis 18 Uhr, Sonnabend 12 bis 16 Uhr, Telefon: 0351 88880444
Tausende verschiedener Düfte in dem kleinen Laden an der Bautzner Straße.
Tausende verschiedener Düfte in dem kleinen Laden an der Bautzner Straße.

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Großer Räumungsverkauf im Medimax

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv am 10. Dezember

7 Kommentare zu “Was zum Schnuppern…

  1. „Raumduft ist inzwischen mehr als nur schnell ein Duftbaum an den Autospiegel zu hängen oder einen billige Chemie-Duft in der Wohnung aufzustellen.“
    Nagut, man kann auch einen teuren Chemie-Duft in der Wohnung aufzustellen.
    Milefori ist nichts anderes außer teuerer als die sogenannte Billigen. Alles nur eine Frage der Präsentation.
    Natürlich ist daran jedenfalls nix.
    Auch wenn die italienische Firma Natural draufschreibt. Dieses Kunstwort ist nicht geschützt.
    Das war übrigens ein Premiumkommentar.

  2. Bei mir kommt kein Raumduft in die Hütte. Seit dem ich las, wie Düfte den Menschen beeinflussen (Hormonausschüttungen?), ist bei mir Schluss. Am Ende sprüht meine Frau ständig so nen Chemiecocktail in die Luft, wo ich nur noch putzen, kuscheln und niemals widersprechen will? Vergiss es. :-D Fenster auf oder Fenster zu, das reicht und das ist natürlichst.

  3. Raumdüfte, welche mit Holzstäbchen verkauft werden sind, wie schon geschrieben, immer mit Chemie hergestellt. Allerdings gibt es bezüglich der Qualität in den Inhaltsstoffen schon erhebliche Unterschiede.

    Synthetische Duftstoffe:
    Bei synthetischen Stoffen sind die Duftmoleküle chemisch hergestellt und so verändert, dass der Duft permanent und sehr intensiv wahrgenommen wird. Es ist kein unbewusstes Dufterlebnis wie bei hochwertigen Düften. Viele Kunden kennen das von billigen Raumdüften aus der Drogerie und bekommen Kopfschmerzen.

    Naturidentische Duftstoffe:
    Bei naturidentischen Duftstoffen sind die Duftmoleküle ebenfalls chemisch hergestellt, aber der natürlichen Duftintensität des natürlichen Vorbildes angepasst. Dementsprechend eine Nachahmung der in der Natur vorkommenden Duftstoffen.

    Ätherische Öle:
    Bei ätherischen Ölen handelt es sich um Extrakte von Pflanzen oder Bäumen, welche rein natürlich sind. Insofern diese 100% rein sind. Die chemische Zusammensetzung von Ätherischen Ölen ist sehr vielfältig. Sie können bis zu mehrere hundert verschiedene natürliche chemische Stoffe in einem Öl enthalten.

    Fazit: Ein guter Raumduft ist, wie ein gutes Parfum, aus verschiedenen Duftnoten zusammengestellt. Kopfnote, Herznote und Basisnote. Aus diesen Noten ergibt sich eine Duftkomposition, welche Sie bei Eintreten in den Raum bewusst spüren, allerdings bei längerem Aufenthalt im Raum nur leicht wahrnehmen.

    Diffuser hergestellt aus reinem Ätherischem Öl gibt es nicht, da Alkohol oder Glykole hinzugefügt werden müssen um eine optimale Duftverteilung zu gewährleisten.

    Hersteller verwenden unterschiedliche Duftstoffe in ihren Produkten. Unsere Produktpalette beinhaltet viele verschiedene Varianten.

    Millefiori Milano bietet verschiedene Duftserien an, wovon eine Serie Natural Fragrances heißt. Millefiori Düfte sind zusammengestellt aus Ätherischen Öl und auch naturidentischen Duftstoffen.

    Wer auf eine 100% natürliche Beduftung Wert legt, wird bei uns auch fündig. In so einem Fall empfehlen wir Duftlampen, natürliche Potpourris, Duftsteine oder Duftsäckchen welche mit 100% Ätherischem Ölen beduftet werden können. Sogar ein Duftsystem für große Räume ist mit Ätherischen Ölen möglich.

    Dufte Grüße
    vom Raumdufshop Team :-)

  4. Wer Haustiere hat, für den verbieten sich chemische, vor allen Dingen ätherische Raumdüfte von selbst, da sie für Tiere giftig sind. Für mich ist Lüften und frische Luft immer noch das Beste, dieser Kram kommt mir nicht in die Bude

  5. Hallo Klahre, verwechselst Du vielleicht Duftöle und ätherische Öle oder wirfst diese in einem Topf? Seit Jahren bin ich bei Tierheilpraktikern und ich kenne die gegenteilige Meinung und Anwendung selbst bei Tierärzten. Die „Vitaminspritze“ beim Tierart oder die jährliche Entwurmung oder jährliche Tollwutimpfung und ähnlich übertriebene Dinge sind schädlich aber ätherisches Öl??? Ich gehe aber mit wenn du Duftöle meinst, die sind aber auch weder ätherisch noch natürlich.

    ÄTHERISCHE ÖLE FÜR HUNDE

    Auch bei Hunden können die ätherischen Öle besonders in der Duftlampe förderlich sein.

    Melisse oder Römische Kamille: bei nervösen unruhigen aufgebrachten Hunden
    Lavendel: Hunde mögen Lavendel nicht immer, oft riecht es ihnen zu stark
    Rose oder Neroli : bei traurigen Hunden oder bei Verlusterscheinungen
    Eukalyptus oder Myrte: bei Erkältungskrankheiten der Atemwege
    Kamille blau und/oder Immortelle: bei Wunden, wirkt gleichzeitig stark beruhigend
    Rosengeranie: bei müden erschöpften Hunden und für Hautprobleme
    Teebaumöl und Lavendel: gegen Ungeziefer und Zecken, 1-2 Tropfen in das Fell einreiben

    Hundepflege:
    Die Pfoten der Hunde können mit Shea-Butter gepflegt werden, vor allem im Winter, wenn das Salz auf der Straße die Pfoten traktiert. Shea-Butter hat auch hier eine sehr lange anhaltende Wirkung. Da keine chemischen Zusätze in der Shea-Butter enthalten sind, schadet es den Tieren auch nicht, wenn sie die Shea-Butter ablecken sollten.

    Anwendungsdauer: Die ätherischen Öle sollten bis zwischen 3 – max.10 Tagen benützt werden. Es können Massagen, Bäder, warme Auflagen, Inhalationen und Duftlampen verabreicht werden.

    Anwendungsarten: Je nach Vorliebe der Tiere, Fellbeschaffenheit und Größe des Tieres können Inhalationen, Massagen, Bäder, Auflagen, Duftlampen oder Duftkissen angewendet werden. Anstatt Aromalampen können auch Aromasteine benutzt werden.

    Quelle http://www.maitreya-natura.com/de/aetherische-oele-tiere.html

    weitere Quellen:
    http://www.dogwell.at/aromatherapie.htm
    http://www.stadthunde.com/magazin/lifestyle/hundundwellness/wellnessundrelaxen/hunde-entspannung/aromaoele.html
    http://www.yourdogmagazin.at/natuerlich-gut-aetherische-oele-fuer-mensch-und-hund/
    und viele mehr. Einfach mal Tier oder Hun d + ätherisches Öl eingeben.

    Liebe Grüße
    Dirk

  6. Ah ja, so sieht also das andere Ende des Irrationalitätstunnels aus.

    Nur noch für die Faszinationsunterstützung, @Dirk: Was passiert am 11. Tag der Verabreichung mit dem armen Geschöpf (beinahe hätte ich Hund geschrieben)? Bitte was mit Special Effects!

    Freut sich schon auf Deine Fantasie
    Peter Macheli

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.