Einbrecher fluten Wohnung

Wie die Polizei heute meldet gab es in der Nacht zum Sonnabend auf der Rothenburger Straße einen Einbruch. Bislang Unbekannte haben eine Tür zu einer Wohngemeinschaft aufgedrückt und ein Notebook im Wert von ca. 1.000 Euro geklaut.

Ein Anwohner berichtet, dass wohl die Haustür offen gewesen sein muss. Einfach nur zu klauen, reichte den Tätern offenbar nicht. Sie verstopften das Spülbecken und drehten den Wasserhahn auf: Küche geflutet. Der Besitzer vom benachbarten Dürüm-Haus stellte dann die feuchte Decke fest. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.