100-Euro-Ball

Der Fußballtrainer versteigerte wortgewaltig den Ball.
Der Fußballtrainer versteigerte wortgewaltig den Ball.
Zur Stunde wird in der 30. Grundschule am Hechtpark das Sommerfest gefeiert. Die Gelegenheit hat Alaunpokal-Organisator Emil Penther genutzt, um für den Förderverein der Schule ein bisschen Geld einzusammeln. Während des Festes ließ er einen original WM-Fussball, der, so der Versteigerer, „beim Alaunpokal schon von brasilianischen Füßen“ getreten wurde. Ein kleiner Kreis an Fussballverrückten ließ den Preis für das runde Leder auf stolze 100,- Euro schnellen.

Emil Penther, der mit seiner Druck-Bar im Hecht schon seit einigen Tagen die Bälle verrückt macht, hat sich noch ein paar andere Aktionen überlegt, um die Schule zu unterstützen. Aber die verwirrenden Details erklärt er am Besten vor Ort selber. Oder man liest es auf Facebook nach.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.