Piraten-Lilly in der Käthe

Szenenbild: Piraten-Lilly
Szenenbild: Piraten-Lilly
Das Kindercafé Käthe steht seit einer kleinen Ewigkeit leer. Es wird immer noch nach einem Nachfolgebetreiber gesucht. Vorübergehend zieht nun am kommenden Sonntag Leben in die Bude. Die Theatergruppe Loop zeigt dort das Stück „Piraten-Lilly“.

Aus der Veranstaltungsankündigung:

„Irgendjemand hat der Meeresgöttin Daphne die Brille gestohlen. Jetzt pflügt sie kurzsichtig durch das Meer und richtet großen Schaden an. Helft Lilly bei der abenteuerlichen Suche nach der Brille. Rettet sie vor Kai, dem Hai. Lasst euch von der Qualle 25 bezaubern und lernt die vorwitzige Heringspolizeischülerin Aki kennen.“

Das Kindercafé Käthe wird derzeit als eine Art Freiraum für Proben und kleine Projekte genutzt. Bis zum 18.Juni ist das auch spontan noch möglich – für Feiern, Proben, Lesungen, kleine Konzerte, Filmabende etc. Der Garten steht ab nächster Woche auch wieder zur Verfügung. Ende Juni läuft dann der Mietvertrag aus.

  • Piraten-Lilly, Sonntag 11. Mai, 11 und 15 Uhr in der Käthe, Schönfelder Straße 12 (Ecke Talstraße), Eintritt: 5,50 Euro, Altersempfehlung: 3 bis 9 Jahre, telefonische Kartenvorbestellung: 0351 21860953


Anzeige

Tranquillo

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.