Fernseh(er)-Werbung auf der Louisenstraße

Fernseher-Werbung auf der Louisenstraße
Fernseher-Werbung auf der Louisenstraße
Reklametreibende kommen ja immer mal wieder auf neue Ideen. Einige bekleben dreist Häuserwände, andere ganz frech sogar die Fußwege. Umweltfreundlicher war der Klebetrupp für den Club Sabotage unterwegs.

Hier wurden bestehende Strukturen genutzt und die seit Wochen auf der Louisenstraße herumstehenden Fernseher bekamen endlich wieder ein Programm. Mehr Infos zur Veranstaltung unter: www.sabotage-dresden.de
es geht um eine Feierlichkeit
es geht um ein Tanzvergnügen

2 Kommentare zu “Fernseh(er)-Werbung auf der Louisenstraße

  1. Gabs irgendwo Flats geschenkt? Gefühlt stand gestern auf jeder Straße im Umkreis mindestens eine Röhre…

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.