Schadstoffmobil auf der Forststraße

Am Montag, dem 7. April wird das Dresdner Schadstoffmobil von 14.30 bis 15.30 Uhr an der Forst-/Ecke Löbauer Straße stehen. Gute Gelegenheit, mal die alten Lacke und Spraydosen aus dem Keller zu holen. Bis zu zehn Kilogramm Schadstoffe können kostenfrei abgegeben werden.

    Angenommen werden:

  • Haushaltsreiniger, Entkalker, Desinfektionsmittel, Insektenspray, Nagellackentferner, Spraydosen mit Restinhalt
  • Pflanzendünger, Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel
  • flüssige Farben, Lacke und Klebstoffe (eingetrocknete Reste können in den Restabfall)
  • Lösungs-, Imprägnier- und Abbeizmittel
  • mineralische Öle, z. B. Motor- und Getriebeöl
  • quecksilberhaltige Abfälle, z. B. Thermometer
  • Batterien, Akkus, Autobatterien
  • zusätzlich: LED- und Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren

Neben dem Schadstoffmobil nehmen auch die städtischen Wertstoffhöfe, mit Ausnahme des Wertstoffhofs Leuben, ganzjährig gebührenfrei Schadstoffe an. Weitere Stellplätze und Annahmezeiten des Schadstoffmobils unter www.dresden.de/entsorgung und werden am Abfall-Info-Telefon 0351 4889633 bekannt gegeben.


Anzeige

Suppenwirtschaft, Königsbrücker Straße 40

1 Kommentar zu “Schadstoffmobil auf der Forststraße

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.