Räder vom Rennfahrer

Benjamin Ehrlich vor seinem nigelnagelneuen Fahrradladen
Benjamin Ehrlich vor seinem nigelnagelneuen Fahrradladen
Am vergangenen Sonnabend hat auf der Bautzner Straße ein neuer Fahrradladen aufgemacht: Bike Performance. Inhaber ist der erst 24-jährige Benjamin Ehrlich. Voller Stolz berichtet er, dass er in den ersten Tagen schon vier Räder verkauft hat. Ein Start nach Maß. Mit dem richtigen Starten kennt er sich aus, ist er doch leidenschaftlicher Mountain-Biker und trat im vergangenen Jahr in der Disziplin 4-Cross bei der Weltmeisterschaft in Österreich mit an.

Schnelles Fahren auf zwei Rädern liegt ihm im Blut, vom Vater früh an den Moto-Cross herangeführt, fand er sich dann später mit Pedalen doch besser zurecht. Nach ein paar Lehrjahren im Exil in Ingolstadt ist er nun zurück in Dresden. „Bei meinem letzten Job in einem benachbarten Rad-Laden habe ich auch schon alles gemacht, da dachte ich, dass ich auch gleich selber einen Laden aufmachen kann“, berichtet Benjamin. Gelernt hat er Zweirad-Mechaniker. Dies und die Erfahrungen aus dem Sport-Bereich lassen ihn optimistisch in die Zukunft schauen. In der Werkstatt im hinteren Bereich des Ladens werden die Räder passgerecht zusammengeschraubt und wenn nötig auch repariert.
Werkstatt im Hinterzimmer
Werkstatt im Hinterzimmer

    Informationen und Öffnungszeiten

  • Bike Performance, Bautzner Straße 75, Telefon 0351 65399673, Montag, Dienstag, Donnerstag: 9 bis 19 Uhr, Mittwoch: 8 bis 18 Uhr, Sonnabend: 9.30 bis 15.30 Uhr. Weitere Infos auch auf Facebook.

1 Kommentar zu “Räder vom Rennfahrer

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.