Anzeige

Tripkid am 26. April im Puschkin Dresden

Schaubudensommer hinter der Scheune

Vom 2. bis zum 12. Juli wird der kleine Garten hinter der Scheune wieder zum Marktplatz der Eitelkeiten und für etliche Neustädter zum Stammkneipenersatz. Denn der Schaubudensommer lockt. Und während das Programm der BRN immer noch nicht komplett ist, sind in den Buden schon alle Termine klar. Die Highlights werden sicher mal wieder Annamateur (diesmal mit Putsmarie) und Olaf Böhme sein. Die Eintrittspreise betragen wie im Vorjahr 5 Euro pro Veranstaltung oder 12 für das günstigere Dreier-Pack. Eltern kriegen Tickets für ihre Kinder für 2 Euro.

2007 gabs lange Schlangen vor der Scheune
2007 gabs lange Schlangen vor der Scheune

Hier nochmal zum nachlesen die Eindrücke von vergangenen Schaubudensommern: 2001, 2003, 2004

Schaubudensommer 2009

Anzeige

Kommunalwahl-Podium am 15. Mai 2024

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Archiv der Avantgarden in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Wohnungen in der Weintraubenstraße

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.