Hinweis-Schuh auf der Alaunstraße

Neue Werbeform: Schuh am Mast
Neue Werbeform: Schuh am Mast
Auf der Alaunstraße steht ein Schuh, so etwas ist in der Neustadt nicht ungewöhnlich, Schuhe bleiben gern mal stehen. Manchmal aus Versehen, manchmal mit künstlerischem Aspekt, manchmal auch hängend. Neu ist, dass Schuhe mit Botschaften verziert und gepfählt werden, so geschehen vor ein paar Tagen an der Ecke vor dem Espitas. Danke an Claudia für den Hinweis.

Wer wissen will, wie es funktioniert, muss selber an der Alaun- Ecke Louisenstraße vorbeischauen. Wer wissen will, welche Demo am kommenden Sonnabend am Bahnhof Neustadt startet, kann einfach hier klicken!

13 Kommentare zu “Hinweis-Schuh auf der Alaunstraße

  1. Den Schuh haben wir vergangenen Sonntag beim Spaziergang durch die Neustadt auch gesehen und uns gesagt: Auf so eine Idee muss man erst mal kommen! Und: Die Idee ist witzig! :-)

  2. Der verlinkte Artikel hat 104 (!) Google Requests. (laut Disconnect Add-On). >Anton, bitte auf so etwas achten!

  3. könnte vielleicht damit zusammenhängen, dass der link nicht funktioniert und bei google mittlerweile anfragen dazu laufen??

  4. @google requests:
    Dann googled doch mal „google requests“! ;)
    Goggle wird mit diesen requests über das surfer-Verhalten informiert. Es handelt sich dabei um kleine Anfragen (requests) vom client (dein Rechner) zum Server (Googles) die bestimmte Informationen an diesen übertragen, um eben das Nutzerverhalten zu scannen.
    Abhilfe und noch ein paar Infos:
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/gdc/

  5. Es geht um Leute die sich nicht von Google überwachen lassen wollen. Die haben ein Problem damit. Dafür trägst aber IMHO nicht du mit deinem Link die Verantwortung. Dafür gibt es z.B. Add-Ons wie das oben von Seldon verlinkte.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.