Anzeige

Tranquillo Sommer Sale

Diesseits von Goethe


Am kom­men­den Mon­tag, dem 8. Juni, liest Die­ter Strauss im Goe­the-In­sti­tut Dres­den auf der Kö­nigs­brü­cker Straße 84 um 19.30 Uhr aus sei­nem Buch: "Dies­seits von Goe­the – Deut­sche Kul­tur­bot­schaf­ter im Aus- und Inland".
Drei­und­drei­ßig Jahre der aus­wär­ti­gen Kul­tur­ar­beit führ­ten Die­ter Strauss als Lei­ter ver­schie­de­ner Goe­the-In­sti­tute durch Eu­ropa, nach Asien, Nord­afrika und La­tein­ame­rika. Von Span­nun­gen zwi­schen künst­le­ri­scher Frei­heit und po­li­ti­schem An­spruch, den un­ter­schied­li­chen In­nen- und Au­ßen­sich­ten, vom in­ter­kul­tu­rel­len Ar­bei­ten ganz dies­sei­ti­ger Bot­schaf­ter wie Mar­tin Wal­ser, Gün­ter Wall­raff, Se­bas­tian Haff­ner, Klaus Dol­din­ger und vie­len an­de­ren han­delt das Buch des ehe­ma­li­gen stell­ver­tre­ten­den Ge­ne­ral­se­kre­tärs des Goethe-Instituts.

Ar­ti­kel teilen

15 Ergänzungen

  1. Da die Ver­an­stal­tung im Goe­the-In­sti­tut statt­fin­det, wäre es viel­leicht sinn­voll, sich auf eine Form sei­ner Na­mens­schrei­bung fest­zu­le­gen – Vo­gel oder Walzerkönig?

  2. Zur Strafe ein Tänz­chen im Drei­vier­tel­takt, oder ein­mal ge­teert und ge­fe­dert durch die Neustadt?

  3. Puh, wenn Du der­art hart schon ei­nen Schreib­feh­ler be­stra­fen willst, dann will ich nicht wis­sen, wie Du mit je­man­dem um­gehst, der Fremd­wör­ter falsch verwendet.

  4. Hey, wieso ver­linkst Du denn meine arm­se­li­gen Witz­chen? Das ist to­tal un­sub­til! ;-P

  5. Das wäre al­ler­dings ein Mords-Zu­fall. Was gibt es denn zu ge­win­nen? Ein Kommentar-Klo?

  6. Jetzt hast Du in den 1000. Kom­men­tar auch noch nen Recht­schreib­feh­ler rein­ge­bas­telt. Zu ge­win­nen gibt es na­tür­lich nix.

  7. Das mit dem Recht­schreib­feh­ler finde ich an­ge­sichts des Kon­texts (Goe­the, Deutsch) kor­rekt. Die klei­nen Sün­den straft der liebe Gott zu­erst, und Hy­bris ist ja eine läß­li­che Sünde. Ja, An­ton, ein biß­chen Ka­te­chis­mus gibt's zur Bil­dung obendrein.

    Daß es nix zu ge­win­nen gibt, ist aber schlecht ab­ge­stimmt mit Dei­nem Ba­ckend HMD.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.