Evergreen vor Wiedereröffnung

Eva im neuen Evergreen - Eröffnung am Freitag
Eva im neuen Evergreen – Eröffnung am Freitag
Morgen eröffnet Eva Koutzeva in der Görlitzer Straße 35 das „Evergreen“ neu. Den Namen wird der eine oder andere noch kennen, denn so hieß auch ihr Pub, den sie im Dezember in der Nummer 27 eröffnet hatte. Dort gab es dann aber Probleme mit der Lautstärke, den Anwohnern und wohl auch mit der Hausverwaltung. „Aus Schaden wird man klug“, sagt Eva heute, das neue Lädchen sei schallgedämmt. Sie zeigt an die Decke, zur Abnahme seien fünf Behörden dagewesen. Aber ohne Livemusik könne und wolle sie keine Kneipe machen: „Das ist die Freude in meinem Leben“. Immerhin, nach alle dem Trubel, das Evergreen hatte schon nach drei Monaten wieder geschlossen, hat sie sich trotzdem eine große Portion Heiterkeit behalten. „Du musst vorbeikommen – Terence ist ein ganz großer“, wirbt sie für ihre Programm. Der afrikanische Jazz-Trompeter Terence Ngassa spielt aber erst nächste Woche. Zur Eröffnung am Freitag wird „Big Boat“ Chicago Blues spielen und am Sonnabend kommen „The Kingsizeboogiemen“ mit Blues & Boogie.

Damit ist das kulturelle Programm klar. Bei Eva gibt es jede Menge Blues, Jazz und Boogie. Das Kneipchen wird täglich ab 18 Uhr öffnen, Speisen gibt es keine, dafür hat Eva ja ihre Pizza-Bäckerei nebenan. Ein erster Blick ins Kneipchen lässt mich hoffen, denn der unsägliche dreieckige Tresen, den bislang alle Vorbesitzer benutzten ist endlich verschwunden. Die Zahl der Versuche an dieser Stelle etwas zu etablieren, ist lang, da gab es das „Keepers“ betrieben von einem ehemaligen Dynamo-Torwart, später das „Metropol“, dann das „McLouis“ und zum Schluss das türkische Café „Konak“. Die Betreiber wollten sich nun aber wohl ganz auf ihr Köfte-Haus in der Görlitzer Straße 13 konzentrieren.

    Informationen und Öffnungszeiten

  • Evergreen, Görlitzer Straße 35, Eröffnung am 13. September, täglich (außer Montag) ab 18 Uhr geöffnet.

3 Kommentare zu “Evergreen vor Wiedereröffnung

  1. Wir wünschen unserer Kundin Eva viel Spaß und alles alles Gute für die neue Herausforderung (sagen ihr das natürlich auch noch persönlich). Die Musikrichtungen sind schonmal Klasse, so dass wir sicher den ein oder anderen Künstler live mit erleben werden.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.