Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Alaunstraße kommt nicht zur Ruhe


Vor ein paar Wochen erst wurde die östliche Seite der Straße aufgerissen, heute nun machte sich ein Asphaltaufreißer auf der westlichen Seite an die Arbeit. Die Straße ist inzwischen ein einziger Flickenteppich. Der komplette Ausbau lässt noch auf sich warten. Bereits vor knapp drei Jahren waren die Pläne den Neustädter vorgestellt worden. Einen Überglick über die bisherig Planungssituation gibt es auf den Seiten der Stadt Dresden. Allerdings wird gemunkelt, dass ein Ausbau frühestens 2011 beginnt. Bis dahin wird wohl erstmal weiter geflickschustert.

Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.