Ein Tag im Land der Trolle

Trollwiese 2011
Trollwiese 2011 – Foto: PR
Zauberhafte verwunschene Stimmung in den Straßen, Gassen und Hinterhöfen der Neustadt. Noch ein bisschen mehr als sonst schon. Vielleicht kommt es von unserem Besuch, der langsam aber sicher einzutreffen scheint und bereits Schabernack treibt. Habt ihr schon welche gesehen?

Ich meine Trolle und anderen Wesen, liebe Kinder und Tagträumer? Am kommenden Sonntag, dem 18. August, gehts wieder los – das nunmehr 3. Kinderliederfestival „Trollwiese“ öffnet seine Pforten. Im Hinterhof der Scheune findet wieder allerlei trollisch- augustisches Spektakel statt. Von weit her angereiste und regionale Kinderliedermacher unterhalten ab 13 Uhr die kleinen und großen Besucher. Mit Theaterspiel, selbstgemachter Musik über Träumereien und andere Lebensdinge passiert einiger Klamauk euren Weg. Die Macher: Traumstab und Zaches & Zinnober.

Habt ihr schon einmal versucht Flöte zu spielen? Nein? Dann steigt vielleicht gleich etwas anders ein und probiert es mit euren Füßen! Vielleicht könnt ihr das ein oder andere Lied spielen lernen, so wie es die Trolle tun. Flötistin Steffi Grunzel weiht euch ein. Frank Weiland berichtet euch von der spannenden Reise des Abenteurer-Trolls Ole aus dem hohen Norden. Die Clownin Ciboulette wirbelt dieses Jahr auch wieder über das Gelände und moderiert euch durch das Programm der Trollwiese. Neben der vielen Bühnenspektakelei könnt ihr euch an einem der vielen Stände elfenhaft schminken lassen, am Lagerfeuer Knüppelteig brutzeln oder bei der Tombola Preise abstauben. Trollige Blumenkränze mit einem Tatsch Woodstock könnt ihr euch sogar selbst binden. Viel Platz zum Toben bietet die Trollwiese natürlich auch. Kulinarische Leckereien warten auf euch an den Ständen von tanteleuk und dem Falschen Hasen. Sogar eure eigene Troll- Marmelade könnt ihr kochen. Aber Vorsicht! Nicht die Zunge verbrennen beim Naschen!

  • Trollwiese hinter der Scheune: Sonntag, 18. August ab 13 Uhr
    Vorverkauf: Familienticket 16 Euro (gilt für 2 Erwachsene, 3 Kinder) zzgl. Gebühr, Abendkasse: Familienticket 19 Euro, Erwachsene 6 Euro, Ermäßigt 4 Euro.
    Weitere Infos unter: scheune.org
    Das Neustadt-Geflüster verlost ein Familienticket. Bitte bekundet hier in der Kommentarspalte eindeutiges Interesse. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Tolle Kinder-Angeber-Geschichten können sich vorteilhaft auswirken.

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

15 Kommentare zu “Ein Tag im Land der Trolle

  1. Guten Morgen!
    Gerade aus dem fernen Sardinien zurück, brauchen wir unbedingt viel Dresdner kulturelles Input, um uns ganz schnell wieder zu akklimatisieren. Wo ginge es besser als im Hinterhof der Scheune, wo noch der Schaubudensommer nachklingt…
    Unser 3jähriger hat während des Urlaubs auf den langen Schiffsüberfahrten tapfer seine Bongo-Trommel geschlagen, auf Schnorcheln Flöte gespielt und sogar das Schlauchboot als Schlagzeug erprobt. Achja, in Zusammenarbeit mit der großen Schwester sind auch diverse Liedtexte über Moby-Fähren, Ankerketten und die sardische Flora entstanden. Kinder müssen sich langweilen dürfen, das haben wir in diesem Urlaub gelernt.
    Würden uns riesig über die Familienkarte freuen!
    Schöne Grüße

  2. Zwei Trolle mit zwei Elfchen und einem Zwerg würden sehr gerne einen Tag unter ihresgleichen sein und mit den Füßen Flöte spielen…

  3. Hallo,

    mit zwei kleinen Feuerwehrjungs im Gepäck (3,5 und 1,5) beschränken sich unsere Liedtexte im Moment vor allem auf Lieder mit und über die Feuerwehr. Diese werden dann gut und gerne – vor allem aber laut! – durch die Neustädter Strassen gesungen …
    Gern würden wir das Re­per­toire an Texten erweitern und freuen uns sehr über eine Karte!
    Beste Grüße

  4. mein interesse ist ebenfalls eindeutig. statt am wochenende daheim zu versacken, weil papa hausarbeiten schreiben muss, wird unsere tochter ihn mit diesem ausflugsvorschlag sicher zum ausfliegen animieren können.

  5. Eine wunderbare Veranstaltung! Dennoch möchte ich darauf hinweisen, dass es sich nicht um Sonnabend sondern Sonntag, den 18. August handelt… Den glücklichen Gewinnern der „Trollwiese“ Familienkarte viel Spaß :)

  6. Ich hoffe dass der SONNTAG 18. August gemeint ist. Sonst müssten wir noch 5 Jahre warten.
    Interesse hätten wir natürlich auch.

  7. Während unseres zweiwöchigen Urlaubes erfreuten unsere Söhne (4 und 2 Jahre) täglich die Zeltplatznachbarn mit Rhythmusfragmenten aus folgendem Stück http://www.youtube.com/watch?v=xjlgUx7_aN0 – und auch auf der Rückfahrt durften wir keine Kinderlieder oder Hörspiele auflegen, sondern mußten uns die ganze Zeit über Metallica! Metallica! anhören.
    Überhaupt zeigen unsere Kinder eine gewisse Ignoranz, was Kinderlieder anbelangt. Sie singen „Im Krug zum Grünen Kranze“ oder „Es dunkelt schon in der Heide“ … vermutlich sind die gängigen Kinderliedaufnahmen (Amiga & Co.) inzwischen „ausgelutscht“ und egal. Wir als Eltern benötigen dringend neuen Input an Liedgut und möchten gern die Familienkarte gewinnen.

  8. Da unser großer-kleiner Troll diese Woche Geburtstag hat, wäre das ein wunderbares Event, dem wir gern beiwohnen würden, um noch ein bisschen zu feiern, zu singen und fröhlich zusammen zu sein.
    Wir (4*M) bekunden hiermit EINDEUTIGES INTERESSE!

  9. Meine Familie und ich würden uns auch riesig über ein Ticktet freuen und möchten nun hiermit EINDEUTIGES INTERESSE bekunden…

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.