LKA befragt Passanten

Gestern Nachmittag haben Polizisten Jogger, Spaziergänger und andere Heide-Besucher befragt. Unter der Brücke der Stauffenbergallee und am Küchenbrückenweg im Prießnitzgrund waren zwei Gruppen im Einsatz. Die Beamten wollten wissen, ob den Passanten an den Tagen vor Ostern irgendetwas Verdächtiges aufgefallen sei. Hintergrund der Aktion ist der Brandanschlag auf die Albertstadtkaserne am Ostersonntag. Bislang hat die Befragung jedoch noch zu keinen Ergebnissen geführt, so eine Sprecherin des Landeskriminalamtes (LKA) heute morgen auf Nachfrage.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.