Köfte House Konak statt Hugga’s Café

Konak statt Hugga's
Konak statt Hugga’s
Aus dem kleinen Café neben dem Backland an der Görlitzer Straße 13 ist jetzt ein Sandwich-Laden geworden. Köfte, so die Wikipedia sind meist kräftig gewürzte, gebratene, gebackene oder gegrillte Hackfleischbällchen. Hier gibt es sie nun als Sandwich. Das Konak gibt es ein paar Häuser weiter auch als Café.

4 Kommentare zu “Köfte House Konak statt Hugga’s Café

  1. Ich weiß nicht mehr, wieviel genau ein Bier kostet, aber dass es viel zu teuer für einen Imbiss ist. Und das ist ja wohl einer.

  2. Also es mutet nicht wie ein Imbiss an und auch wenn die Gerichte als „Sandwich“ verkauft werden, steckt da mehr Liebe, als in einem Imbiss. Das Essen war fantastisch und der Preis mehr als angemessen – sehr zu empfehlen!

  3. na und nun ist es wieder zu. der inder der kurzzeitig danach drin war hat auch geschlossen. pappe im fenster und ein nichtssagendes schild: Neueröffnung

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.