Anzeige

tranquillo

Polizei crasht Radfahrer, Polizei sucht Zeugen

In Dresden kam es am Sonntag, 14. April, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Funkstreifenwagen und einem Radfahrer. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 12.40 Uhr auf dem Elberadweg in der Leipziger Vorstadt. Laut Polizeibericht war der 33-jährige Fahrer des Streifenwagens auf der Uferstraße unterwegs und bog in der Nähe des Neustädter Hafens nach rechts ab, um auf eine Verbindungsstraße zur Leipziger Straße zu gelangen. Dabei kollidierte das Fahrzeug mit dem 47-jährigen Radfahrer, der in Richtung Stadtzentrum fuhr. Der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen, und es entstand ein Sachschaden von etwa 700 Euro.

Die Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet, um den genauen Unfallhergang klären zu können. Personen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351 4832233 zu melden.

Polizeimeldung - Foto: Florian Varga
Polizeimeldung – Foto: Florian Varga

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Piraten

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert