Anzeige

Gerhard Richter Serien | Variationen

Dämpfe ausgetreten: Feuerwehr vor Ort

Am Sonnabendvormittag wurde die Feuerwehr zu einem Entsorgungsbetrieb auf die Magazinstraße gerufen.

In dem Betrieb waren beim Umfüllen von Schwefelsäure Dämpfe ausgetreten, welche durch einen Warnmelder detektiert wurden. Dieser löste Alarm aus, was nicht nur zur Flutung des Raumes mit Kohlendioxid, sondern auch zur automatischen Alarmierung der Feuerwehr führte.

Die Mitarbeitenden konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, es wurde niemand verletzt. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde der betroffene Bereich gesichert und unter Atemschutz erkundet. Es wurde eine
Notdekontaminationsstrecke aufgebaut und der Bereich um die Umfüllbehälter mit Bindemittel abgestreut. Dadurch konnte ausgetretene Säure gebunden und die Ausbreitung verhindert werden.

Nachdem Abschluss der Gefahrenbeseitigung wurde die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben, welcher sich um die Entsorgung der Gefahrstoffe kümmert. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren 18 Einsatzkräfte der nahen Feuer- und Rettungswache Albertstadt.

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

CRADLE OF FILTH
NECROMANTIC FANTASIESSUPPORT: BUTCHER BABIES

Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Karierte Katze

Anzeige

Gogol Bordello am 16. Juli im Alten Schlachthof

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Feuerwache Albertstadt
Feuerwache Albertstadt

3 Kommentare

  1. Gestern Abend hat es auf der Böhmischen Str., Ausgang M.-L.-Platz gebrannt. Ist etwas bekannt? Wir waren vor dem Hebedas, und wollten nicht Gaffen gehen. Schönen Mai!

  2. Sah kurz bedrohlich aus. Großer Mist, diese „Kultur“, alles EINFACH „entsorgen“ zu wollen. Das ist ignorant, oder gedankenreduziert.

Kommentare sind geschlossen.