Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Entdeckungen entlang der Prießnitz

Am kommenden Sonntag, den 30. April, startet im Garten des Kraszewski-Museums ein besonderes Event statt: das Umweltmobil “Planaria” macht Halt und lädt Familien mit Kindern zu einem individuellen Rundgang durch den Prießnitzgrund ein.

Entdeckungen an der Prießnitz
Entdeckungen an der Prießnitz

Ausgestattet mit spannender Labortechnik und vor Ort ausleihbarer Ausrüstung können die Schätze der Natur im eigenen Umfeld entdeckt werden. Der Schriftsteller Kraszewski, der einst in der Äußeren Neustadt lebte, genoss die Natur bereits in vollen Zügen. Deshalb sind auch die Teilnehmer dazu eingeladen, die Natur zu genießen. Gummistiefel sollten allerdings nicht vergessen werden! Die Teilnahme an diesem Event ist kostenfrei. Die Rucksäcke können bis 16 Uhr im Museum abgeholt werden und sollten bis spätestens 17 Uhr wieder zurückgegeben werden. Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt durchgeführt.

Józef Ignacy Kraszewski wurde am 28. Juli 1812 in Warschau geboren und verstarb am 19. März 1887 in Genf, Schweiz. Er war ein polnischer Schriftsteller und Historiker, der als einer der produktivsten Autoren seiner Zeit galt und zahlreiche Werke in verschiedenen Genres veröffentlichte, darunter Romane, historische Abhandlungen, Essays und Gedichte. Sein Schaffen und Wirken würdigt das Kraszewski-Museum an der Nordstraße.

Prießnitz-Entdeckungsspaziergang

Anzeige

Villandry

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Piraten

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Wohnungen statt Leerstand

Anzeige

El Tauscho