Anzeige

Innenstadtverdichtung in Dresden, Diskussion im Umweltzentrum

Gitarrenkunst im Tanteleuk

Am Donnerstag wird einer der talentiertesten Nachwuchsgitarristen im Tanteleuk auftreten: Julian Wolf. Die Veranstaltung findet im Rahmen der „k u. k – Kaffee und Kultur“-Kooperation von Büchers Best und Tanteleuk statt und beginnt um 20 Uhr.

Julian Wolf, am Donnerstag im Tanteleuk
Julian Wolf, am Donnerstag im Tanteleuk

Julian Wolf wurde 1998 in Radebeul geboren und begann schon im Alter von drei Jahren Schlagzeug zu spielen. Seit dem sechsten Lebensjahr ist Wolf darüber hinaus als Gitarrist unterwegs.

Inspiriert wurde er von seinem Vater Jörg Wolf, der als aktiver Gitarrist in Nordrhein-Westfalen tätig war. Als Autodidakt brachte sich Julian Wolf das Gitarrenspiel selbst bei.

Ausschlaggebend dafür war für Wolf das Werk „24 Nights“ des britischen Gitarristen Eric Clapton, dass den jungen Musiker motivierte. Als weitere Einflüsse nennt Wolf Musiker wie Paul Gilbert, Peter Frampton, Joe Satriani, Steve Vai, Genesis, Frank Zappa, Supertramp und Robert Johnson.

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Brandt Brauer Frick im Kleinvieh Dresden

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

tranquillo

Am 4. Januar 2019 veröffentlichte Wolf sein erstes Solo-Album mit dem Titel „Demos & Covers“ und präsentierte es im Rahmen seiner Europa-Tournee auf 100 Konzerten. Nach 18 Einzelshows und einigen privaten Veranstaltungen beendete Wolf das Jahr nach 118 Konzerten in 11 Ländern, über 60 besuchten Städten mit mehr als 10.000 Besuchern und erhielt die Auszeichnung als bester Nachwuchsmusiker des Landkreis Meißen im Rahmen der ersten Meißner Boogie-Woogie- und Bluesnacht.

Im Januar 2020 absolvierte Wolf eine weitere Europa-Tournee, die ihn bis Mitte März durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führte. Während der Corona-Pandemie gab der Gitarrist zahlreiche Online-Konzerte. Zwischen Mai und Oktober trat Wolf mehr als 30 Mal in seiner Heimatregion auf und beendete das Jahr nach insgesamt 53 Live-Konzerten. Am 13. Oktober stand Wolf zum zweihundertsten Mal auf der Bühne.

2021 legte Julian Wolf seinen Fokus auf Konzerte in seiner Heimat. Mehr als 30 Mal trat der Gitarrist in Dresden und dem Elbland auf. Auch medial trat der Musiker vermehrt in Erscheinung. So absolvierte er Live-Auftritte in Fernsehshows und Konzert-Streams. Ein besonderes Highlight dabei war die Darbietung ausgewählter Eigenkompositionen auf Schloss Albrechtsberg für Jan Voglers Projekt „Dreamstage“, einer virtuellen Konzertbühne für gestandene Musiker aus dem Umkreis von Dresden. Nach einigen Open-Air-Events im Sommer, begann Julian Wolf seine Konzertresidenz im Kobers-Chiaveri Restaurant auf dem Sächsischen Landtag.

Julian Wolf im Tanteleuk

Hörprobe

YouTube

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Kieferorthopädie

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSGV5IEhleSAoQmlnIEJpbGwgQnJvb256eSBDb3ZlcikgLSBKdWxpYW4gV29sZiAtIE1hcnRpbiAwMDAtMjhFQyIgd2lkdGg9Ijc4MCIgaGVpZ2h0PSI0MzkiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvbmlxNUhGb21kZWs/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert