Anzeige


Sitzung des Stadtbezirksbeirats am Montag

Am kommenden Montag, findet im Bürgersaal des Stadtbezirksamtes die Sitzung der Stadtbezirksbeiräte statt. Unter anderem stehen folgende Themen auf der Tagesordnung.

Besetzung der Schiedsstelle Neustadt mit einer Protokollführerin oder einem Protokollführer – weitere Infos.

Förderung von Projekten durch den Stadtbezirksbeirat Neustadt

Projekt „Graffiti Neustadt“ – am Durchgang Martin-Luther-Straße 1 bis 3 soll eine legale Graffitifläche entstehen. Die Fläche wird von der Vonovia zur Verfügung gestellt. In einer ersten Aktion wurde der Tunnel schon im vergangenen Sommer gestaltet. Für das Projekt soll der Stadtbezirk knapp 10.500 Euro bereitstellen. weitere Infos

Vonovia-Techniker Andreas Lehmann (54, links) und Sascha König (33), Mitarbeiter der Mobilen Jugendarbeit Dresden-Neustadt der Diakonie. Der frisch gestaltete Durchgang an der Ecke Bautzner und Martin-Luther-Straße in der Dresdner Neustadt, fotografiert am 16. August 2021. Foto: André Wirsig für Vonovia
Vonovia-Techniker Andreas Lehmann (54, links) und Sascha König (33), Mitarbeiter der Mobilen Jugendarbeit Dresden-Neustadt der Diakonie.
Der frisch gestaltete Durchgang an der Ecke Bautzner und Martin-Luther-Straße in der Dresdner Neustadt, fotografiert am 16. August 2021. Foto: André Wirsig für Vonovia

Makroprojekt „Aussitzen Extended“ – Als digitales Corona-Nothilfe-Festival konnte „Aussitzen“ in den letzten beiden Jahren über 16 unkommerzielle Nachbarschafts- und (Sozio-) Kultureinrichtungen in der Neustadt dringend benötigte finanzielle Hilfe leisten. „Aussitzen Extended“ soll einmal mehr Räume und Aktive der freien Szene aktivieren, kulturelle Gewohnheiten wiederbeleben, Output und Austausch anheizen und Projekten mit laufenden Kosten unter die Arme greifen. Beantragt wurde eine Förderung in Höhe von rund 45.000 Euro, das Stadtbezirksamt empfiehlt eine Förderung in Höhe von 27.000 Euro. Weitere Infos.

Anzeige

Kultursommer am Japanischen Palais

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Anzeige

Mad Hatter’s Daughter / Altes Wettbüro / 30.09.22

Anzeige

Alle Macht der Imagination

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Kultursommer am Japanischen Palais

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

UADA + PANZERFAUST „SVNS OV THE VOID“ / Chemiefabrik / 26.07.22

Makroprojekt Performanceprojekt „The Moment“ – das Künstlerkollektiv „The HelHeinArtCollective“ will ein interdisziplinäres Performanceprojekt durchführen. Das soll die Gefühlswelten und Wahrnehmungen widerspiegelen, die mit dem Verlust und der Trennung eines Menschen einhergehen. Die öffentlichen kostenfreien Proben für die geplante Liveperformance finden in den Räumlichkeiten des Kollektivs im Rothenburger Hof statt. Dabei soll an fünf aufeinanderfolgenden Tagen das Tanzstück sowohl szenisch als auch choreografisch erarbeitet werden. Der Stadtbezirk soll das Projekt mit 1.890 Euro unterstützen. Weitere Infos.

Finanzierung von Maßnahmen

Lampen für den Weg über den Alaunplatz. Nachdem zuletzt die Brückenzukunftspläne für den Radweg vorgestellt wurden, deren Umsetzung noch dauern kann, soll es nun erstmal Licht entlang des Weges von der Tannenstraße zum Bischofsweg geben.

Geplante Beleuchtung des Wegs durch den Alaunplatz
Geplante Beleuchtung des Wegs durch den Alaunplatz

Für die Planung der Beleuchtung sollen 17.000 Euro bereitgestellt werden, damit 2023 gebaut werden kann, die Baukosten in Höhe von 85.000 Euro sind im Stadthaushalt schon eingeplant. Weitere Infos.

Beratung und Berichterstattung an die Gremien des Stadtrates

Ergebnisse der gesamtstädtischen Voruntersuchung zum Erfordernis von Detailuntersuchungen für die Ausweisung sozialer Erhaltungssatzungen. Weitere Infos.

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

Kultursommer am Japanischen Palais

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.