Anzeige

Alle Macht der Imagination

Inwieweit lässt sich ein VPN im Internet zurückverfolgen?

Wer ein VPN verwendet, erhält umfassend Sicherheit beim Surfen im Internet, da die genutzte IP-Adresse verändert und jeglicher Netzwerkverkehr verschlüsselt wird. Der Zweck hinter diesem nützlichen Tool ist, Ihre privaten Daten vor unerwünschten Dritten zu sichern sowie Ihnen eine umfängliche Privatsphäre und Anonymität zu gewährleisten. Oft hört man jedoch von VPN-Ausfällen, die für Besorgnis sorgen. Da kommt schnell die Frage auf, wie sicher ein VPN wirklich ist. Kann ein VPN also im Internet getrackt und somit zurückverfolgt werden? Die Antworten auf diese Frage geben wir Ihnen in folgendem Artikel.

Das Internet - unendliche Weiten - Foto: Gerd Altmann, Pixabay
Das Internet – unendliche Weiten – Foto: Gerd Altmann, Pixabay

Was ist Internettracking?

Tracking bedeutet im Englischen „Verfolgung“ und meint damit das Überwachen von bestimmten Aktivitäten. Internettracking bezeichnet demnach das Sammeln von Informationen über jegliche Online-Aktivitäten von Nutzern. Jeder Browser betreibt z. B. Internettracking als Standardverfahren zur Analyse Ihrer Präferenzen, zum Studieren Ihres Online-Verhaltens und um Ihnen im Endeffekt für Sie relevante Inhalte anzuzeigen. In der Regel soll hiermit die Benutzerfreundlichkeit verbessert werden.

Internettracking kann jedoch auch für schädliche Zwecke verwendet werden. Man sollte daher auf eine hohe Cybersicherheit achten und sicherstellen, dass unerwünschte Dritte den privaten Netzwerkverkehr nicht zurückverfolgen und weiterverwenden können. Ein VPN bietet eine optimale Sicherheit für Ihre Online-Daten, indem Ihre IP-Adresse verändert wird und jeglicher Online-Verkehr verschlüsselt wird. Gute VPNs können auch als VPN kostenlos Download einen ultimativen Schutz bieten.

Wie verhindert ein VPN Internettracking?

Internet Service Provider (ISP) oder auch Internetanbieter wissen durchaus, ob Sie mit einem VPN verbunden sind. ISP haben jedoch keinen Zugriff auf Ihren geografischen Standort, auf Ihre Identität oder auf Ihre IP-Adresse, während Sie ein VPN benutzen. Bei der Verwendung von unzureichenden VPNs können ISP allerdings sehen, dass Ihre verschlüsselten Netzwerkdaten zu einem entfernten Server weitergeleitet werden und könnten Ihre Daten darüber tatsächlich zurückverfolgen. Um wirklich sicherzugehen, dass Sie auch vor dem Tracking durch ISP umfangreich geschützt sind, benötigen Sie einen hochwertigen VPN, welchen Sie als VPN kostenlos Download erhalten können.

Regierungen können leicht feststellen, ob ein VPN von Ihnen verwendet wird, indem eine Methode namens Deep Packet Inspection (DPI) eingesetzt wird. Diese verwaltet speziell den Netzwerkverkehr und ist darauf spezialisiert, VPNs zu erkennen und danach zu blockieren. Mithilfe von DPI werden z. B. Viren, Spams, unerwünschter Datenverkehr oder die Verletzung von Telekommunikationsgeheimnissen aufgespürt. Chinesische ISPs verwenden diese Methode häufig, um Verbindungen zu blockieren, die für die Regierung sensible Schlüsselwörter enthalten. Hochwertige VPN-Anbieter haben aber auch hierfür eine Lösung. Wenn Sie ein ausgezeichnetes VPN benutzen, enthält dieses „No-Logs-Richtilinen“, welche es selbst der Regierung nicht möglich macht, Ihr VPN zurückzuverfolgen, da ebenfalls Ihr Netzwerkbetreiber keinen Einfluss auf Ihren Netzwerkverkehr hat.

Kann mein VPN zurückverfolgt werden, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird?

Sollte Ihre VPN-Verbindung abbrechen oder unterbrochen werden, kann es tatsächlich dazu kommen, dass Ihre privaten Daten nicht mehr verschlüsselt sind. Ein ISP kann Ihren Netzwerkverkehr somit wieder leicht nachverfolgen und Sie sind in der Zeit der VPN-Unterbrechung nicht ausreichend geschützt. Hochwertige VPN-Anbieter haben jedoch eine integrierte „Kill-Switch“-Funktion. Diese ist genau auf den seltenen Fall der Unterbrechung von VPN-Verbindungen ausgerichtet und blockiert Ihren gesamten Internetverkehr, bis das VPN sich wieder mit Ihrem Gerät verbindet. Die „Kill-Switch“-Funktion sorgt somit trotz Unterbrechung Ihrer VPN-Verbindung für eine umfangreiche Sicherheit.

Artikel teilen