Anzeige

Sachsen-Ticket

Goldner Anker in der Chemiefabrik

Goldner Anker bei der BRN 2008 hinter der Lutherkirche
Gold­ner An­ker bei der BRN 2008 hin­ter der Lutherkirche
Am Sonn­abend. 24. Ja­nuar, spielt Gold­ner An­ker, die wohl beste Neu­städ­ter Punk­rock­band, am Rande des Re­viers in der Che­mie­fa­brik. Auch mit da­bei sind die Com­bos Slow De­ath und Odys­seus & The Ar­go­nauts. Es wird er­war­tet, dass die Mu­si­ker so ge­gen 22 Uhr auf der Bühne erscheinen.
Ar­ti­kel teilen

8 Ergänzungen

  1. Ich würde mich gerne strei­ten, denn in mei­nen Au­gen ist die beste Neu­städ­ter Punk­band De­fect­man. Aber da ja Ge­schmä­cker zum Glück ver­schie­den sind. Trotz­dem ist die 10 Jahre Slow De­ath Ge­schichte in der Chemo zu empfehlen :).

  2. @Platz der Ein­heit: Die Band, die du ver­linkt hast, heißt aber Elea­nor Lance.

    An­sons­ten habt ihr beide recht. :)

  3. dirk­sen… jo schon ge­merkt, das pro­blem war das ich ein­fach den mys­pace link ko­piert habe.

    feh­ler des systems :)

  4. ja­woll.
    schön wars.
    und ne­ben­bei: mit den kol­le­gen von Elea­nor Lance ver­bin­det uns mehr als kol­le­gen­tum. ich würde es freund­schaft nennen.

  5. Da bin ich aber froh, dass Slow De­ath ei­nen Brief­kas­ten in Jo­hann­stadt ha­ben und so nicht un­ter Neu­städ­ter Punk­bands fir­mie­ren müssen … ;-)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.