Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Vorsicht: Sauna-Gauner unterwegs

Wie die Dresd­ner Po­li­zei mel­det, ist in der Nacht vom Sonn­tag zum Mon­tag in eine Sauna an der Frie­dens­straße ein­ge­bro­chen wor­den. Ne­ben ei­ni­gen Hun­dert Euro Bar­geld sol­len die Tä­ter Gut­scheine in Höhe von 1200 Euro ge­stie­bitzt haben.

Ob man da jetzt von hei­ßer Ware spre­chen kann? Und ob der Tä­ter die Gut­scheine in der Sauna selbst ein­lö­sen wird? Seine Freun­din dürfte er je­den­falls nicht mitbringen.

Ar­ti­kel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.