Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Neustadt-Kinotipps ab 3. Februar

Schauburg: Bundesstart „Wunderschön“

Wunderschön in der Schauburg
Wunderschön in der Schauburg

Mit viel Augenzwinkern und einem namhaften Ensemble zeichnet Karoline Herfurth ein ehrliches Bild vom Optimierungswahn der Gesellschaft. Und gibt am Ende Hoffnung, dass man sich diesem nicht fügen muss.

Einem Idealbild nachzueifern kennt fast jeder. Mütter, Töchter, Männer, Alt und Jung stecken im permanenten Optimierungswahn. „Wunderschön“ erzählt ihre Geschichten: Da ist Frauke (Martina Gedeck), die sich „kurz vor der 60“ nicht mehr begehrenswert findet, während ihr pensionierter Mann Wolfi (Joachim Król) ohne Arbeit nicht weiß, wohin mit sich. Ihre Tochter Julie (Emilia Schüle) will als Model endlich den Durchbruch schaffen und versucht verbissen, ihren Körper in das Schönheitsideal der Branche zu pressen. Das verfolgt wiederum Schülerin Leyla (Dilara Aylin Ziem), die überzeugt ist, mit Julies Aussehen ein besseres Leben führen zu können, und selbst keinen Bezug zu sich findet…

Thalia: „Spencer“

Spencer im Thalia
Spencer im Thalia

Während ihres Weihnachtsurlaubs mit der königlichen Familie auf dem Anwesen Sandringham in Norfolk, England, beschließt Diana, ihre Ehe mit Prinz Charles zu beenden. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg: Bundesstart: „Ballade von der weißen Kuh“

Ballade von der weißen Kuh - in der Schauburg
Ballade von der weißen Kuh – in der Schauburg

Der Berlinale-Wettbewerbsfilm ist großes iranisches Kino, das tief berührt. Er erzählt eindringlich und in meisterlichen Bildkompositionen von den Folgen eines fatalen Justizirrtums. Mit großer Intensität und starkem Spiel beeindruckt Regisseurin Maryam Moghaddam als Mina, die mutig ihren Weg geht und die Frage nach moralischer und gesellschaftlicher Schuld aufwirft.

Anzeige

Piraten

Anzeige

Marc-Uwe Kling

Anzeige

Ashtanga Starter

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Minas Leben wird auf den Kopf gestellt, als sie erfährt, dass ihr Mann an dem Verbrechen, für das er hingerichtet wurde, unschuldig war. So beginnt sie einen Kampf gegen das System – um ihrer selbst und ihrer Tochter willen.

Thalia: „Pleasure“

Pleasure im Thalia
Pleasure im Thalia

Linnéa verlässt die Kleinstadt in Schweden, in der sie aufwuchs, und zieht nach Los Angeles mit dem Ziel, ein großer Pornostar zu werden.

Der Weg dahin entpuppt sich jedoch als wesentlich holpriger, als sie es sich vorgestellt hat. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg: Bundesstart: „Träume sind wie wilde Tiger“

Träume sind wie wilde Tiger - in der Schauburg
Träume sind wie wilde Tiger – in der Schauburg

Für den zwölfjährigen Ranji aus Mumbai ist Bollywood das Größte. Die bunten Filme der indischen Filmindustrie mit ihren ansteckenden Songs und Tanzchoreographien machen ihn glücklich – wie Millionen seiner Landsleute auch. Nichts wünscht er sich mehr, als einmal mit seinem erklärten Helden, dem indischen Superstar Amir Roshan, vor der Kamera zu stehen. Doch seine große Sehnsucht rückt in unerreichbare Ferne, als seine Eltern dem Jungen eröffnen, ins weit entfernte Deutschland auswandern zu wollen.

Anzeige

Marc-Uwe Kling

Anzeige

Ashtanga Starter

Anzeige

Piraten

Anzeige

Arzthelferin gesucht

Für seine Träume muss man kämpfen – von allein gehen sie nicht in Erfüllung. Das weiß auch das Nachbarsmädchen Toni, in der Ranji eine unerwartete Verbündete trifft. Mit Mut und vereinten Kräften machen sich die beiden daran, ihre Träume wahr werden zu lassen – und finden dabei auch noch das Glück wahrer Freundschaft.

Schauburg: Bundesstart: „In 80 Tagen um die Welt“

In 80 Tagen um die Welt - in der Schauburg
In 80 Tagen um die Welt – in der Schauburg

Ein Seidenäffchen trifft auf einen gierigen Frosch und nimmt dessen Herausforderung an: die Weltreise kann beginnen – neue Animationsadaption von Jules Vernes berühmtem Roman.

Neustadt-Kinotipps ab 3. Februar: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche zwei Freikarten für das Thalia und die Schauburg für die laufende Kinowoche, also bis Mittwoch. Bitte in dem Ergänzungsfeld den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Wochenende statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com
Artikel teilen

19 Ergänzungen

  1. Hallo Anton, den Film „Wunderschön“ würde ich gern mit meiner lieben Kollegin/Freundin in der Schauburg sehen … als Highlight für unsere viele Arbeit … Danke

  2. Für mich wäre auch Wunderschön am wunderschönsten. Pleasure kann ich schon empfehlen, wenn Mensch sich vorher ein wenig vorbereitet.

  3. Würde mich sehr über Ticket zum Bundesstart „Wunderschön “ in der Schauburg freuen.
    LG Anna

  4. Ich mag die deutschen Filme & würde mir daher gern den Film „Wunderschön“ in der Schauburg ansehen.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.