Anzeige


Café V-Cake vor dem Aus

Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, schließt das vegane Café V-Cake noch im November für immer. „Letztlich hat uns die Corona-Pandemie so stark gebeutelt, dass mir nun die Kraft fehlt weiterzumachen“, sagt Inhaberin Susanne Behner.

Gibt nach viereinhalb Jahren ihr Café V-Cake auf, Susanne Behner
Gibt nach viereinhalb Jahren ihr Café V-Cake auf, Susanne Behner

Der Mietvertrag ist schon gekündigt, den Mitarbeitern auch. Als sie vor rund viereinhalb Jahren das Café von ihrer Vorgängerin übernahm, sah die Welt noch anders aus. Gemeinsam mit Falko Pietsch schmiss sie den Laden, erneuerte das Mobiliar und machte die Adresse auf der Rothenburger Straße zu einem beliebten Treff nicht nur für die vegane Szene.

Tiefschläge steckte sie weg. Die Trennung vom Geschäftspartner Pietsch genauso wie Stress mit ehemaligen Mitarbeiterinnen, der schließlich zu einer Demo der FAU vor ihrem Laden führte (Neustadt-Geflüster vom 15. Oktober 2019). „Die damaligen Vorwürfe sind im Sande verlaufen“, erinnert sich Susanne Behner.

Lockdown und Fensterverkauf

Dann kam das Jahr 2020, und Susanne Behner wurde zum zweiten Mal Mutter. Am 1. März kommt sie voller Tatendrang aus der verkürzten Elternzeit zurück. Jetzt soll es richtig losgehen. Doch schon zwei Wochen später war Schluss – Lockdown. Miete und andere Kosten laufen natürlich weiter. Das bisschen Außer-Haus und Fensterverkauf reicht vorn und hinten nicht. Die Unterstützungsgelder sind schnell aufgebraucht.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Anzeige

Reisnudel-Bar Pho 24

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

„Außerdem die Doppelbelastung, weil mein großer Sohn natürlich auch im Homeschooling war, das verträgt sich schlecht mit dem Führen eines Cafés“, sagt Susanne Behner. Dennoch ging es irgendwie weiter, sie nahm einen Kredit von der SAB auf, der nun noch zurückgezahlt werden muss. Inzwischen kann sie einfach nicht mehr. „Praktisch war ich 24 Stunden, sieben Tage die Woche für das Café da“, sagt sie. Neben der normalen Öffnung gibt es noch die Produktion, die Buchhaltung, den Einkauf und immer mal wieder Reparaturen und ähnliches. Das alles hat ihrer Gesundheit zugesetzt.

Fiete Behnersens Café V-Cake
Fiete Behnersens V-Cake

Im Sommer 2021 hat sich die 34-Jährige schweren Herzens durchgerungen, aufzuhören. Auch ein Interessent war schnell da. „Der hat mir fest versichert, dass er das Café übernehmen will – ist dann aber kurz vor knapp abgesprungen“, erzählt sie. Nun steht das Café mitsamt Inneneinrichtung plus umfangreicher Rezeptsammlung der beliebten veganen Torten auf Ebay-Kleinanzeigen zur Übernahme. Susanne Behner hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, einen Nachmieter zu finden. „Ich habe mich damals ja auch innerhalb von wenigen Wochen entschieden“, sagt sie.

Wenn sich niemand findet, will sie versuchen, die Inneneinrichtung zu verkaufen, wird aber wohl auf einem ziemlichen Berg Schulden sitzen bleiben. Dennoch, die Entscheidung steht fest, Familie und Gesundheit sind wichtiger.

Das vegane Café schließt.
Das vegane Café V-Cake schließt.

Fiete Behnersens Café V-Cake

  • Rothenburger Straße 14, 01099 Dresden
  • Wer das Café übernehmen will, kann sich per Mail unter fiete.behnersen@gmail.com bei Susanne Behner melden.
Artikel teilen

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.