Anzeige

Yogawaves

Kapelle Petra hinter der Scheune

Hinter der Scheune gibt es am 31. Juli eine opulente Show zu sehen. Ganze vier Jahreszeiten sollen gezeigt werden und wie groß Vivaldis Einfluss ist, lässt sich aktuell nur schwer einschätzen. Es tritt auf die Kapelle Petra und das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Eine Band wie ein Scherenschnitt - die Kapelle Petra - Foto: Diana Köhne
Eine Band wie ein Scherenschnitt – die Kapelle Petra – Foto: Diana Köhne

Mit ihrem aktuellen Programm „Die Vier Jahreszeiten“ will die Combo eine ganzjährige Unterhaltung gewährleisten. Die Songs gepresst auf vier einzelne EPs befassen sich musikalisch, inhaltlich und auch hinsichtlich der Veröffentlichungszyklen im weitesten Sinne mit Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Jeweils zum Beginn der Saison wird eine EP mit jeweils vier Songs erscheinen.

Die Kapelle Petra ist ein Trio mit Sänger „Opa“, Bassist „Der Tägliche Siepe“ und Schlagzeuger „Ficken Schmidt“. Das Trio wird in der Liveshow um die Bühnenskulptur „Gazelle“ zu einem Quartett erweitert. Dabei gelingt Kapelle Petra das Kunststück, die Songs nicht zu monothematisch auszugestalten, beim Durchhören staunt man nicht schlecht, wie variantenreich und intelligent die Band mit dieser Grundidee spielt. Gibt auf „Der Frühling“ ein Song wie „Reißt die Fenster auf“ noch ziemlich explizit Hinweis auf die saisonale Tonalität, ist bei Stücken wie „Wirtschaftsflüchtling“ oder „Meine Zeit“ ein bisschen mehr Transferleistung nötig, der Bezug erschließt sich eher zwischen den Zeilen.

„Im 4-Jahreszeitenkontext wollten wir textlich auf keinen Fall bloß das Wetter- und die quartalstypischen Baumzyklen eines Jahres beschreiben“, betont der für die Texte verantwortlich zeichnende Opa. „Vor allem ging es um persönliche Momentaufnahmen, die tatsächlich jahreszeitlich bedingt sind. Wir haben die Songs dann auch bewusst in der jeweiligen Jahreszeit geschrieben und aufgenommen.“

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Klub der kruden Dichter

Der Sound dabei ist eingängig und durchaus tanzbar. Seit ihrem inzwischen fast 15 Jahre alten Hit „Geburtstag“ haben sie sich musikalisch und inhaltlich weiter entwickelt. Mit ihrem letzten Album „Nackt“, das im Frühjahr 2019 erschien erreichte die Band immerhin eine Top-50-Platzierung in den Album-Charts.

Freikarten und Infos

  • Weitere Infos unter www.kapellepetra.de
  • Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Bitte eindeutiges Interesse in die Kommentarspalte schreiben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Artikel teilen

17 Ergänzungen

  1. Intresse! iNteresse! inTeresse! intEresse! inteResse! interEsse! intereSse! interesSe! interessE!!! Eindeutig!!!
    Bitte! Danke! :-)

  2. Nachdem wir im Winter und Frühling sooo viel auf Kultur und Freizeit verzichten mussten, freue ich mich, diese Jahreszeiten musikalisch zu genießen. Die Vorfreude auf Sommer und Herbst ist natürlich auch riesig. Eindeutiges Interesse!

  3. Eine opulente Show, genau das wäre gerade das Richtige! Lasst uns endlich wieder feiern und Kultur genießen! Ich freu mich drauf und über eventuelle Freikarten noch mehr. Daher möchte ich eindeutiges Interesse zeigen. Vielen Dank!

  4. Das wäre genau das Richtige nachdem ich schon eine ganze Weile die Musik der Jungs bei Pufpaff gehört habe.

  5. Ich würde mich sehr über einen schönen Abend mit Freikarten freuen und habe eindeutiges Interesse.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.