Anzeige

Palais-Sommer

Neustadt-Kinotipps ab 8. Juli

Thalia und Schauburg: Bundesstart: "Bad Luck Banging or Loony Porn"

Bad Luck Banging or Loony Porn
Bad Luck Ban­ging or Loony Porn

Emis pri­va­tes Por­no­film­chen lan­det im In­ter­net. Ohne ihr Zu­tun. Doch die Kon­se­quen­zen muss sie na­tür­lich selbst tra­gen, schließ­lich ist sie Leh­re­rin an ei­ner an­ge­se­he­nen Schule. Mir nichts, dir nichts wird eine El­tern­ver­samm­lung an­be­raumt, auch in Zei­ten von Co­rona. Emis Weg dort­hin führt durch die Stra­ßen von Bu­ka­rest und die Aus­ge­bur­ten ei­ner mo­der­nen Groß­stadt: ver­fal­lene Bau­ten, Re­klame über Re­klame, pö­belnde Men­schen, falsch ge­parkte Au­tos. Doch der wahre Spieß­ru­ten­lauf folgt erst noch, denn der El­tern­abend ge­rät zum Tri­bu­nal. Im Tha­lia im Ori­gi­nal mit Untertiteln.

Schauburg: Bundesstart: "Wer wir waren"

Wer wir waren
Wer wir waren

Sechs Denker*innen und Wissenschaftler*innen re­flek­tie­ren die Ge­gen­wart und bli­cken in die Zukunft.

Thalia: "Shorty und das Geheimnis des Zauberriffs"

Shorty und das Geheimnis des Zauberriffs
Shorty und das Ge­heim­nis des Zauberriffs

Shorty, ein klei­ner Ko­ral­len­fisch, be­gibt sich mit sei­ner Schwes­ter und sei­nem bes­ten Freund auf eine aben­teu­er­li­che Reise durch die un­be­kann­ten Wei­ten des Oze­ans, um das le­gen­däre Zau­ber­riff zu fin­den. Ein fisch­tas­ti­sches Aben­teuer für die ganze Familie.

Schauburg: Bundesstart: "Sommer 85"

Sommer 85
Som­mer 85

Ein hei­ßer Som­mer in der Nor­man­die, 1985: Der 16-jäh­rige Alexis ver­bringt die Fe­rien ge­mein­sam mit sei­nen El­tern in ei­nem klei­nen, ma­le­ri­schen Ört­chen an der Küste. Als ihn ei­nes Ta­ges ein über­ra­schend auf­zie­hen­des Un­wet­ter in sei­ner klei­nen Se­gel­jolle zum Ken­tern bringt, wird er wie durch ein Wun­der von dem et­was äl­te­ren Da­vid gerettet.

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

Eine große, be­son­dere Som­mer­liebe nimmt ih­ren An­fang, doch nach we­ni­gen Wo­chen wird das un­be­schwerte Lie­bes­glück der bei­den Teen­ager ge­trübt. Die Er­eig­nisse über­schla­gen sich und Alexis muss ein letz­tes Ver­spre­chen einlösen…

Schauburg: Bundesstart: "The Nest – Alles zu haben ist nie genug"

The Nest – Alles zu haben ist nie genug
The Nest – Al­les zu ha­ben ist nie genug

Das Le­ben ei­ner US-ame­ri­ka­ni­schen Fa­mi­lie be­ginnt sich ra­sant zu än­dern, nach­dem sie in den 1980er Jah­ren in ein eng­li­sches Her­ren­haus ge­zo­gen ist.

Neustadt-Kinotipps ab 8. Juli: Freikarten

  • Das Neu­stadt-Ge­flüs­ter ver­lost diese Wo­che je­weils zwei Frei­kar­ten für Schau­burg und Tha­lia für die lau­fende Ki­no­wo­che, also bis Mitt­woch. Bitte im Kom­men­tar den ent­spre­chen­den Film an­ge­ben. Der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen. Die Ver­lo­sung fin­det am Sonn­abend statt.
  • Alle Dresd­ner Ki­nos und Filme un­ter www.kinokalender.com
Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Kieferorthopädie

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

18 Ergänzungen

  1. … in der Schau­burg „Bad Luck Ban­ging or Loony Porn“
    mit zwei­deu­ti­gem Interesse
    Uta & Jörg

  2. Wir ha­ben In­ter­esse an „Shorty und das Ge­heim­nis des Zau­ber­riffs“ …aber nur bei Regenwetter

  3. …wir wür­den uns freuen „Shorty und das Ge­heim­nis des Zau­ber­riffs“ im Tha­lia zu sehen.

  4. Ich würde zu gern nach die­ser lan­gen Ki­no­pause zu „Som­mer 85“ gehen.
    Viel­leicht klappt das ja.

  5. Shorty und das Ge­heim­nis des Zau­ber­riffs“ wäre su­per. Wir ha­ben schon so lange Kino Entzugserscheinungen.
    Lie­ben Dank

  6. Som­mer '85 zum Weg­träu­men und Ein­tau­che­niin das Pri­ckeln ei­ner jun­gen Lie­bes­ge­schichte <3

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.