Anzeige


Mach, was glücklich macht!

Am 14. Juli fin­det auf dem Cam­pus der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät die Eh­ren­amts­börse von ehrensache.jetzt in Zu­sam­men­ar­beit mit der TU Dres­den statt. 

Auf die­ser Eh­ren­amts­börse stel­len sich Dresd­ner Ver­eine und In­itia­ti­ven mit In­fo­stän­den vor. Sie prä­sen­tie­ren aus­ge­wählte, für junge Dresdner*innen at­trak­tive Mög­lich­kei­ten des eh­ren­amt­li­chen En­ga­ge­ments in Dresden.

Auch gesucht, ehrenamtliche Lernpaten - Foto: Juuucy, Pixabay
Auch ge­sucht, eh­ren­amt­li­che Lern­pa­ten – Foto: Juuucy, Pixabay

Um den Co­rona-Be­din­gun­gen ge­recht zu wer­den, wird die Eh­ren­amts­börse 2021 pro­gram­ma­tisch ein­ge­schränkt und the­ma­tisch auf eine de­fi­nierte Ziel­gruppe zu­ge­schnit­ten sein: Junge Leute, Stu­die­rende, Aus­zu­bil­dende, Schüler*innen aus Ab­schluss­klas­sen, Absolvent*innen zwi­schen Schule und Aus­bil­dung oder Stu­dium, Men­schen, die co­ro­nabe­dingt kein Frei­wil­li­ges So­zia­les Jahr (FSJ) oder Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst (BFD) ma­chen wol­len oder kön­nen, junge Leute auf der Su­che nach ei­ner sinn­vol­len Tä­tig­keit in Dres­den. Selbst­ver­ständ­lich sind die Mit­ar­bei­ten­den der TU Dres­den als Besucher*innen ebenso herz­lich willkommen.

Drei Themenschwerpunkte

Mit da­bei sind Ver­eine und In­itia­ti­ven aus drei The­men­be­rei­chen, in de­nen der Hil­fe­be­darf in Folge des Co­rona-Lock­downs be­son­ders groß ist. Ei­ner Um­frage hat er­ge­ben, dass Dresdner*innen, die noch nicht eh­ren­amt­lich en­ga­giert sind, sich dies aber durch­aus vor­stel­len könn­ten, sich für diese The­men in be­son­de­rem Maße in­ter­es­sie­ren und mo­ti­vie­ren ließen:

  1. Kin­der, Jugend
  2. Se­nio­ren
  3. Na­tur, Tiere, Umwelt

Aus je­dem die­ser drei The­men­be­rei­che kön­nen zehn Ver­eine mit je zwei Per­so­nen teil­neh­men, von de­nen im Wech­sel eine Per­son am Stand be­rät und eine als Lotse fun­giert und Be­su­cher­fra­gen be­ant­wor­ten – eine Eh­ren­amts­be­ra­tung „to go“.

Die Frei­wil­li­genagen­tur der Bür­ger­stif­tung ist mit ei­nem Stand auf der Eh­ren­amts­börse ver­tre­ten. Sie bie­tet dort Be­ra­tungs- und Ver­mitt­lungs­ge­sprä­che an zu wei­te­ren Ein­satz­stel­len in Dres­den und zur In­ter­net­platt­form, die un­ter www.ehrensache.jetzt Eh­ren­äm­ter on­line ver­mit­telt. Des­wei­te­ren bie­tet sie In­fos zu den Wür­di­gungs­mög­lich­kei­ten im Eh­ren­amt, wie etwa zum Zer­ti­fi­kat, das die Bür­ger­stif­tung für junge eh­ren­amt­lich En­ga­gierte ausgibt.

Der Be­such der Eh­ren­amts­börse lohnt sich so­wohl für schon En­ga­gierte als auch für jene, die nach ei­ner frei­wil­li­gen Tä­tig­keit su­chen. Für alle bie­tet die Börse die Mög­lich­keit, neue Pro­jekte und die große Viel­falt des bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ments in un­se­rer Stadt kennenzulernen. 

Ehrenamtlerin hilft Senior
Eh­ren­amt­le­rin hilft Senior

Vereine und Initiativen

Un­ter an­de­rem wer­den fol­gende Ver­eine und In­itia­ti­ven auf der Eh­ren­amts­börse ver­tre­ten sein: Ar­bei­ter­wohl­fahrt (AWO), Balu und Du, Bil­dungs­pa­ten, BUND, Dres­den Zero, Fri­days for Fu­ture, Jo­han­ni­ter, Kin­der­schutz­bund, NABU, Omse, Plan In­ter­na­tio­nal, Re­pair-Café, Se­nio­ren­aka­de­mie, Tier­schutz­ver­ein, Volks­so­li­da­ri­tät, Pro­jekt "zur Tonne". Mu­si­ka­lisch um­rahmt wird die Ver­an­stal­tung durch die TAM TAM Com­bony.

Ehrenamtsbörse

  • Mitt­woch, 14. Juli 2021, 16 bis 20 Uhr, Wiese hin­ter dem TU-Hör­saal­zen­trum, Berg­straße 64, 01069 Dresden
  • Wei­tere In­for­ma­tio­nen un­ter www.ehrensache.jetzt
Ar­ti­kel teilen