Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Baustelle am Gleisdreieck Neustädter Markt

Seit heute früh 4 Uhr fah­ren die Stra­ßen­bah­nen der Li­nie 9 eine Um­lei­tung. Vor­aus­sicht­lich bis Mitte Sep­tem­ber wird die Line zwi­schen Haupt­bahn­hof und Leip­zi­ger Straße über Pra­ger Straße, Post­platz und Kon­gress­zen­trum um­ge­lei­tet. Die Hal­te­stel­len Neu­städ­ter Markt und Pa­lais­platz wer­den vor­über­ge­hend nicht be­dient. Ein Schie­nen­er­satz­ver­kehr ist nicht vorgesehen.

Arbeiten am Gleisdreieck zur Augustusbrücke
Ar­bei­ten am Gleis­drei­eck zur Augustusbrücke

Der Grund für die Um­lei­tung sind Bau­ar­bei­ten am Gleis­drei­eck an der Ein­mün­dung der Au­gus­tus­brü­cke zur Gro­ßen Meiß­ner Straße. Die Dresd­ner Ver­kehrs­be­triebe (DVB) bauen hier ge­mein­sam mit dem städ­ti­schen Stra­ßen- und Tief­bau­amt das Gleis­drei­eck um und rea­li­sie­ren da­mit so­wohl eine bar­rie­re­freie Hal­te­stelle auf der Rampe der Au­gus­tus­brü­cke als auch die An­schlüsse zur Gro­ßen Meiß­ner und der Köp­cke­straße. Die Gleis­geo­me­trie wird an die brei­te­ren Stadt­bahn­wa­gen an­ge­passt. Au­ßer­dem wer­den neue Fahrleitungs‑, Be­leuch­tungs- und Licht­si­gnal­an­la­gen er­rich­tet. Die Sach­se­n­En­er­gie ver­legt neue Ver­sor­gungs­lei­tun­gen, und die Stadt­ent­wäs­se­rung sa­niert eben­falls ihre Anlagen.

DVB nutzen Sperrung auch für Reparaturen

Die DVB nut­zen die Tras­sen­sper­rung, um die Gleis­schä­den an der Über­fahrt von der Klei­nen Ma­ri­en­brü­cke über die Große Meiß­ner Straße zu re­pa­rie­ren und die ver­schlis­se­nen Wei­chen an der Kreu­zung von An­ton- und Leip­zi­ger Straße aus­zu­tau­schen. Wäh­rend der Bau­maß­nahme steht auf der Köp­cke- bzw. Gro­ßen Meiß­ner Straße teil­weise nur ein Fahr­strei­fen je Rich­tung zur Ver­fü­gung. In ei­ni­gen we­ni­gen Näch­ten muss der Stra­ßen­zug we­gen Fahr­lei­tungs­ar­bei­ten kom­plett ge­sperrt werden.

Die DVB nutzen die Sperrung um an weiteren Stellen der Strecke Reparaturen vorzunehmen.
Die DVB nut­zen die Sper­rung um an wei­te­ren Stel­len der Stre­cke Re­pa­ra­tu­ren vorzunehmen.

Mitte Sep­tem­ber folgt die letzte Etappe auf der Au­gus­tus­brü­cke: Dann wird der An­schluss an die vom Thea­ter­platz kom­men­den Gleise wie­der­her­ge­stellt. Die Bau­leute sind op­ti­mis­tisch, dass die ge­samte An­lage ein­schließ­lich der seit 2017 ge­sperr­ten Brü­cke im De­zem­ber wie­der von Stra­ßen­bah­nen der Li­nien 4, 8 und 9 auf ih­ren tra­di­tio­nel­len Rou­ten be­fah­ren wer­den kann.

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Sachsen-Ticket

Ar­ti­kel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.