Räuber auf der Fritz-Reuter-Straße

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist heute Morgen gegen 2 Uhr ein Mann auf der Fritz-Reuter-Straße überfallen worden.

Der 22-Jährige befand sich auf dem Nachhauseweg als er von drei bisher unbekannten Tätern angesprochen wurde. In der Folge sprühten sie ihm unvermittelt Pfefferspray in das Gesicht und entwendeten ihm seinen Schlüsselbund sowie sein Handy, dass sie ihm aus der Hosentasche zogen. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Der Geschädigte wurde leicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Polizeimeldung
Polizeimeldung

Schriftzug an Ministerium

An der Treppe zum Finanzministerium am Carolaplatz haben Unbekannte am Sonnabendmorgen einen silbernen Schriftzug hinterlassen. Die Täter schrieben das Wort „Hitler“ auf die Stufen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schriftzug wurde inzwischen entfernt.

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Filmfest Dresden

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Nebenjob bei Curry & Co.

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Artikel teilen