Filmnächte am Elbufer ab 1. Juli

Wie die Veranstalter des Open-Air-Kinos am Königsufer heute mitteilen, werden die Filmnächte am Elbufer in diesem Jahr am 1. Juli beginnen und bis zum 5. September andauern.

Filmnächte am Elbufer 2019 - Foto: Archiv Anton Launer
Filmnächte am Elbufer 2019 – Foto: Archiv Anton Launer

Dabei feiern die Macher*innen ein Jubiläum, denn vor genau 30 Jahren gab es zum ersten Mal Kino vor großer Leinwand und barocker Kulisse (damals noch ohne Frauenkirche). Insgesamt sind 66 Veranstaltungstage geplant, mit „großen Filmen und tollen Künstlern“, so heißt es in einer Pressemitteilung. Eines der Highlights in diesem Jahr der Schmachtfetzen mit getragenen Wassermelonen – Dirty Dancing.

Wie Pressesprecherin Daniela Möckel mitteilt, wird das konkrete Filmprogramm noch zusammengestellt. Etliche Künstler stehen schon fest: Helge Schneider (16. Juli) wird genauso dabei sein wie Anna Mateur (4. Juli), Reinhold Messner (5. August), Tiere streicheln Menschen (8. August) und Joey Kelly (19. August), Comedy Slam Royal (29. Juli).

Zu weiteren Auftritten gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch keine gesicherten Aussagen. Die Konzertveranstalter sind in der Abstimmung mit den zuständigen Behörden.

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Filmfest Dresden

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Nebenjob bei Curry & Co.

Anzeige

Tranquillo Lagerverkauf

Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.